10. Deutsches Atomrechtssymposium | Buch | sack.de

10. Deutsches Atomrechtssymposium



30. Juni - 1. Juli 1999 in Köln. Veranstaltet vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit zusammen mit Hans-Joachim Koch und Alexander Roßnagel

Erscheinungsjahr 2000, Band: 1, 382 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 154 mm x 227 mm Reihe: Forum Energierecht
ISBN: 978-3-7890-6633-7
Verlag: Nomos


10. Deutsches Atomrechtssymposium

Das Atomrecht steht seit dem Regierungswechsel 1998 unter neuen Vorzeichen: Auf Grund der großen Sicherheitsrisiken mit der Gefahr unübersehbarer Schäden soll die Energiegewinnung mittels Atomkraft sicher und geordnet beendet werden. Diese politische Entscheidung ist Element einer neuen Energiepolitik, deren Kernpunkte Effizienzsteigerung und Förderung regenerativer Energien sind.
Die Beiträge des Werkes widmen sich dem energiepolitischen Handlungsrahmen (Hennicke, Schulz, Wieland) des Atomausstiegs und den Anforderungen an ein 'ausstiegsorientiertes' Atomrecht. Die kontroverse verfassungsrechtliche Diskussion um die Befristung von Betriebsgenehmigungen für Atomkraftwerke (Roßnagel, Scheuing, Schmidt-Preuß, Denninger), Fragen der Gewährleistung von Sicherheit während der Restlaufzeiten (Hahn, Scheuten, Martin, Böhm) und die Debatte um eine konsistente Entsorgungskonzeption für atomare Abfälle (Renneberg, König, Roller, Böwing, Wollenteit, Groth) sind weitere Themen des Buches.
Der Band vereint Beiträge sowohl von Befürwortern als auch Kritikern der Atomkraft.

Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.