Abendroth | Rudolf Steiner und die heutige Welt | Buch | sack.de

Abendroth Rudolf Steiner und die heutige Welt



Ein Beitrag zur Diskussion um die menschliche Zukunft

1. Auflage 2016, Band: 30779, 184 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 126 mm x 191 mm, Gewicht: 212 g Reihe: Fischer Taschenbücher
ISBN: 978-3-596-30779-1
Verlag: FISCHER Taschenbuch


Abendroth Rudolf Steiner und die heutige Welt

Sehr zu Recht lautet der Untertitel 'Ein Beitrag zur Diskussion um die menschliche Zukunft'. Damit wird signalisiert, wie aktuell die Denkansätze und prinzipiellen Ansichten der Steinerschen Anthroposophie heute wieder geworden sind. Der Reiz dieses Bandes besteht darin, daß man wichtige Passagen aus dem Werk Rudolf Steiners auf diese Aktualität hin überprüfen kann. Probleme, die sich durch die gegenwärtige Situation jedem von uns stellen, werden skizziert und mit Aussagen Steiners verglichen. Es geht dabei um die Frage nach den Autoritäten, also den Leitbildern, nach der Sinnlosigkeit der Zufallswelt und nach der Sozialidee, der die Pädagogik heute verpflichtet sein sollte.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Abendroth, Walter
Walter Abendroth (1896–1973), Komponist, Kulturkritiker und freier Schriftsteller, Studium der Musik in Berlin und München, nach 1945 Feuilletonchef der ZEIT in Hamburg, später Kulturkorrespondent dieser Zeitung in München.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.