Adick / Bülte | Fiskalstrafrecht | Buch | sack.de

Adick / Bülte Fiskalstrafrecht



Straftaten gegen staatliche Vermögenswerte

2., neu bearbeitete Auflage 2019, 766 Seiten, Gebunden, Format (B × H): 180 mm x 246 mm, Gewicht: 1333 g Reihe: Recht in der Praxis
ISBN: 978-3-8114-5631-0
Verlag: C.F. Müller


Adick / Bülte Fiskalstrafrecht

Das Handbuch behandelt alle Straftatbestände, die Schädigungen öffentlichen Vermögens (Steuern, Abgaben, Zölle, Beiträge, Fördermittel etc.) erfassen.

Die Neuauflage berücksichtigt die zahlreichen Neuerungen wie z.B.
- die Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung

- die Einführung des Unionszollkodex
- oder das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu Investigations.

Dabei wird besonderer Wert auf die Darstellung der inhaltlichen Überschneidungen zwischen den einzelnen Straftatbeständen sowie deren Wechselwirkungen gelegt. Ferner werden die einschlägigen Verfahrensvorschriften dargestellt und die Besonderheiten der jeweiligen Verfahrensstadien einschließlich etwaiger europäischer Besonderheiten, insbesondere zu EG-Subventionen, Rechts- und Amtshilfe etc., erläutert. Eine Stärke des Handbuchs ist die Vernetzung der Kapitel untereinander.

Es ist ausdrücklich kein Handbuch speziell für Verteidiger, sondern wendet sich auch an die Unternehmensverantwortlichen in interner Revision, Legal, Tax und Compliance sowie ihre Berater.

Zielgruppe


Rechtsanwälte mit Schwerpunkt Strafrecht, Steuerrecht oder Wirtschaftsrecht, Fachanwälte für Strafrecht oder Steuerrecht; Staatsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensverantwortliche (interne Revision, Legal, Tax, Compliance)

Weitere Infos & Material



Adick, Markus
Dr. Markus Adick ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht spezialisiert auf die Beratung und Verteidigung in allen Bereichen des Wirtschaftsstrafrechts mit einem Schwerpunkt auf Steuerstrafrecht und Vermögensstrafrecht. Professor Dr. Jens Bülte ist Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht und Wirtschaftsstrafrecht an der Universität Mannheim. Die Beiträge werden von einem Expertenteam aus Beratung, Justiz und Wissenschaft geschrieben.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.