Albrecht | Zumutbarkeit als Verfassungsmaßstab. | Buch | sack.de

Albrecht Zumutbarkeit als Verfassungsmaßstab.

Der eigenständige Gehalt des Zumutbarkeitsgedankens in Abgrenzung zum Grundsatz der Verhältnismäßigkeit.. Dissertationsschrift

1. Auflage 1995, Band: 30, 263 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 156 mm x 232 mm, Gewicht: 360 g Reihe: Tübinger Schriften zum Staats- und Verwaltungsrecht
ISBN: 978-3-428-08459-3
Verlag: Duncker & Humblot


Seite exportieren

WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.