Analyse und Optimierung der Supply Chain eines mittelständischen Unternehmens der kunststoffverarbeitenden Industrie | Buch | sack.de

Analyse und Optimierung der Supply Chain eines mittelständischen Unternehmens der kunststoffverarbeitenden Industrie



, 132 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 201 g
ISBN: 978-3-8386-7605-0
Verlag: GRIN Verlag


Analyse und Optimierung der Supply Chain eines mittelständischen Unternehmens der kunststoffverarbeitenden Industrie

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,3, Universität des Saarlandes (Betriebswirtschaftslehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
In der Vergangenheit konzentrierten sich kleine und mittlere Unternehmen auf die isolierte Optimierung der innerbetrieblichen Abläufe. Dadurch wurden zwangsläufig nur suboptimale Lösungen erzielt. Aktuell müssen die Prozesse an den unternehmensübergreifenden Schnittstellen betrachtet werden. Im Mittelpunkt stehen dabei die globale Optimierung innerhalb von Unternehmensverbünden, die Intensivierung des Datenaustausches, die synchronisierte Planung über die gesamte Wertschöpfungskette und die unternehmensübergreifende Prozessabstimmung. Früher standen sich im globalen Wettbewerb einzelne Unternehmen gegenüber. Heute hat sich daraus ein Wettbewerb zwischen Lieferketten entwickelt.
Ein Konzept, das der steigenden Planungs- und Koordinationskomplexität gerecht wird, ist Supply Chain Management (SCM).
Die vorliegende Arbeit betrachtet die Inhalte des SCM und prüft anhand eines mittelständischen Unternehmens als Beispiel, ob und wie SCM in der Praxis umgesetzt werden kann.
Nach der Einleitung erfolgt im zweiten Kapitel eine Erklärung des Begriffs Supply Chain Management. Es umfasst zunächst eine Definitionsherleitung und die Beschreibung der mit SCM verbundenen Ziele. Nach einer Rückschau auf die historische Entwicklung von Informationssystemen werden zwei grundlegende SCM-Konzepte vorgestellt. Es folgt eine Beschreibung der Implementierungsphasen von SCM. Danach werden die Voraussetzungen für die Umsetzbarkeit von SCM erläutert. Das Kapitel schließt mit einer Beschreibung des Supply Chain Operations Reference-Model.
Im dritten Kapitel werden Unternehmensnetzwerke betrachtet. Dazu werden die Methoden Supply Chain Planning (SCP), Supply Chain Execution (SCE) und Supply Chain Controlling (SCC) betrachtet und erörtert. Ferner wird das Thema der elektronischen Marktplätze und virtuellen Unternehmungen behandelt.
Das vierte Kapitel zeigt anhand eines praktischen Beispiels, ob SCM schon heute in einem mittelständischen Unternehmen umsetzbar wäre.
Am Ende der Arbeit erfolgt im letzten Kapitel eine Schlussbetrachtung.
Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
InhaltsverzeichnisII
TabellenverzeichnisV
AbbildungsverzeichnisVI
AbkürzungsverzeichnisVII
1.Einleitung1
1.1Ausgangssituation1
1.2Problemstellung und Zielsetzung2
1.3Aufbau der Arbeit2
2.Grundlagen des Supply Chain Management4
2.1Begriffserklärung4
2.1.1Herleitung der Definition4
2.1.2Ziele7
2.1.2.1Erhöhung des Serviceniveaus8
2.1.2.2Kostensenkungsziele10
2.1.3Historische Entwicklung von Informationssystemen11
2.1.3.1Material Requirements Planning (MRP I) und Material Resource Planning (MRP II)12
2.1.3.2Enterprise Resource Planning (ERP)14
2.1.3.3Advanced Planning and Scheduling (APS)15
2.1.4Konzepte des SCM16
2.1.4.1Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment (CPFR)16
2.1.4.2Vendor Managed Inventory (VMI)21
2.1.5Implementierung von SCM26
2.2Voraussetzungen27
2.2.1Vertrauen27
2.2.2Win-Win-Situation für alle Beteiligten29
2.2.3Akzeptanz und Motivation der Mitarbeiter30
2.2.4Informationsaustausch31
2.2.5Sonstige Voraussetzungen32
2.3Supply Chain Operations Reference-Model (SCOR)34
2.3.1Beschreibung34
2.3.2Ziele36
2.3.3Die vier Betrachtungsebenen des SCOR-Modells36
3.Unternehmensnetzwerke und virtuelle Unternehmungen39
3.1Supply Chain Planning (SCP)39
3.1.1Bedarfsplanung40
3.1.2Netzwerkplanung42
3.1.3Beschaffungsplanung und Beschaffungsfeinplanung43
3.1.4Produktionsplanung und Produktionsfeinplaung44
3.1.5Distributionsplanung und Distributionsf...

Autoren/Hrsg.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.