Asada / Assmann / Murakami | Das Recht vor den Herausforderungen neuer Technologien | Buch | sack.de

Asada / Assmann / Murakami Das Recht vor den Herausforderungen neuer Technologien



Deutsch-japanisches Symposium in Tübingen vom 12. bis 18. Juli 2004

1. Auflage 2006, 425 Seiten, Gebunden, LEINEN, Format (B × H): 162 mm x 238 mm, Gewicht: 762 g
ISBN: 978-3-16-148863-4
Verlag: Mohr Siebeck


Asada / Assmann / Murakami Das Recht vor den Herausforderungen neuer Technologien

Im Juli 2004 beschäftigten sich japanische und deutsche Juristen in Tübingen mit dem Thema "Das Recht vor den Herausforderungen neuer Technologien". Im Mittelpunkt des Symposiums stand die Frage, inwieweit unterschiedlichen institutionellen und kulturellen Rahmenbedingungen verhaftete Rechtssysteme wie die Deutschlands und Japans konvergierende Muster und Werte zur rechtlichen Regelung und Steuerung in Bezug auf die Entwicklung und die Nutzung neuer Technologien herausgebildet haben. Herkömmlicher Disziplinentrennung folgend, wurde dabei zwischen zivil- und wirtschaftsrechtlichen, öffentlichrechtlichen und strafrechtlichen Aspekten der Entwicklung und Nutzung neuer Technologien - unter diesen vor allem der Bio- und Gentechnologie und der neuen elektronischen Medien - unterschieden. Dieser Band versammelt die auf dem Symposium gehaltenen, gründlich überarbeiteten Vorträge der japanischen und deutschen Referenten. Zusammen genommen zeichnen die Beiträge ein facettenreiches Bild von der doppelten, nationale Besonderheiten überlagernden Funktion des Rechts bei der Entwicklung und dem Einsatz neuer Technologien: einerseits ist diesen (unter Beachtung historisch gewachsener und geschützter Rechtsgüter und Interessen) eine Grenze zu ziehen, andererseits sind sie als Instrumente sowohl des nationalen und internationalen Wettbewerbs als auch des zivilisatorischen Fortschritts zu stimulieren und zu fördern.

Zielgruppe


Rechtswissenschaftler (Zivilrecht, Öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht, Strafrecht), entsprechende Institute und Bibliotheken.

Weitere Infos & Material


Einführung
Rechtstheoretische und sozialwissenschaftliche Grundlegung
Heinz-Dieter Assmann: Neue Technologien als Herausforderung des Rechts - Fragestellungen und Hypothesen

ÖFFENTLICHES RECHT
Verfassungsrecht und Biotechnologie
Makoto Saito: Biotechnologie und Verfassung in Japan
Jörn Ipsen: Verfassungsrecht und Biotechnologie
Wolfgang Graf Vitzthum: Eher Kant als Klon - Zu Biotechnologie und Verfassungsrecht in Deutschland

Verwaltungsorganisation und moderne Kommunikationsmittel

Shizuo Fujiwara: Verwaltungsorganisation und moderne Kommunikationsmittel (Japan)
Viola Schmid: Verwaltungsorganisation und moderne Kommunikationsmittel

Infrastruktur und Netzwirtschaft

Hidemi Suzuki: Rundfunkrecht und Internet
Michael Ronellenfitsch: Verkehrsnetze
Michael Brenner: Infrastruktur und Netzwirtschaft im öffentlichen Recht am Beispiel von Telekommunikation, Transport und Energieversorgung
Wernhard Möschel: Infrastruktur und Netzwirtschaft im öffentlichen Recht (Telekommunikation Transport, Energieversorgung)

STRAFRECHT

Die Verwirklichung von Straftatbeständen durch den Einsatz des Internet

Kanako Takayama: Die Verwirklichung von Straftatbeständen durch den Einsatz des Internet (Betrug)
Eric Hilgendorf: Betrug im Internet

Der strafrechtliche Schutz gegen unbefugte Bildaufnahmen

Kristian Kühl: § 201a StGB - Die strafrechtliche Antwort auf neue Techniken der Bildaufnahme

Gentechnik und Schutz menschlichen Lebens

Kazushige Asada: Die Gentechnik und der Schutz menschlichen Lebens
Hans-Ludwig Günther: Gentechnik und Schutz menschlichen Lebens
Martin Nettesheim: Die Garantie der Menschenwürde zwischen metaphysischer Überhöhung und bloßem Abwägungstopos

ZIVIL- UND WIRTSCHAFTSRECHT

Neue Medien als Herausforderung für den Urheberrechtsschutz
Zentaro Kitagawa: Academic-Industrial Cooperation and Intellectual Property in Japan
Georg Sandberger: Neue Medien als Herausforderung für den Urheberrechtsschutz
Thomas Sambuc: Neue Medien als Herausforderung für den Urheberrechtsschutz

Willenserklärungen/Verträge via Internet

Seiichiro Ueda: Verträge via Internet - Wie das japanische Recht das Problem angeht
Petra Buck-Heeb: Verträge im elektronischen Geschäftsverkehr

Unternehmenspublizität mittels elektronischer Medien (Internet)
Hiroyuki Kansaku: Unternehmenspublizität mittels elektronischer Medien in Japan
Hanno Merkt: Unternehmenspublizität mittels elektronischer Medien (Internet)
Hans Peter Marutschke: "Elektronische Elemente" im japanischen Gesellschaftsrecht

Der Einsatz des Internet in der Organisationsverfassung der AG

Hideki Kanda: Electronic Shareholders' Meetings under Japanese Company Law
Ulrich Noack: Hauptversammlung und Internet: Information - Kommunikation - Entscheidung

The Law Confronted with the Challenges of New Technologies.
This volume contains articles written by Japanese and German legal scholars on aspects of the development and use of new technologies - above all biotechnology, genetic engineering and the new electronic media. The authors paint a multi-faceted picture of the law's function, which eclipses national characteristics in the development and use of new technologies.


Asada, Kazushige
Professor an der Juristischen Fakultät der Osaka City University; Direktor des Center for Research and Development of Higher Education.

Kitagawa, Zentaro
Kyoto Comparative Law Center

Murakami, Junichi
Geboren 1933; Dekan der Juristischen Fakultät der Toin Universität in Yokohama.

Assmann, Heinz-Dieter
Geboren 1951; Ordinarius für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Rechtsvergleichung und Rechtstheorie an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Nettesheim, Martin
Geboren 1964; Studium der Rechtswissenschaft in Freiburg, Berlin und Ann Arbor; 1993 Promotion; 1999 Habilitation; Inhaber des Lehrstuhls für Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht und Völkerrecht an der Universität Tübingen; Leiter des Tuebingen Center for International Economic Law.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.