Beckerath | Die preußische Klassensteuer und die Geschichte ihrer Reform bis 1851. | Buch | sack.de

Beckerath Die preußische Klassensteuer und die Geschichte ihrer Reform bis 1851.



(Staats- und sozialwissenschaftliche Forschungen 163).

1. Auflage 2017, 104 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 157 mm x 233 mm, Gewicht: 205 g Reihe: Duncker & Humblot reprints
ISBN: 978-3-428-17831-5
Verlag: Duncker & Humblot


Beckerath Die preußische Klassensteuer und die Geschichte ihrer Reform bis 1851.

Die vorliegende Dissertationsschrift des Ökonomen Erwin von Beckerath (1889-1964) befasst sich mit der Entwicklung des preußischen Steuersystems ab 1820, insbesondere mit der Reformperiode zwischen 1847 und 1851. Diese Phase sei von Beckerath zufolge nicht allein aufgrund der Einführung der Einkommenssteuer von entscheidender Bedeutung für die preußische Wirtschaftsgeschichte, sondern spiegele vor allem auch den Wandel Preußens von einer absolutistischen zur konstitutionellen Monarchie wider: 'Der Reiz der preußischen Steuergeschichte seit 1848 liegt eben darin, daß sie als bedingende Faktoren neue politische Momente – die Parteien, die öffentliche Meinung – anerkennen muß.', so von Beckerath im Vorwort seiner Arbeit.

Autoren/Hrsg.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.