Bialek Arbeitsschutz beim Schweißen



Erscheinungsjahr 2012, 246 Seiten, Kartoniert, Fachbuch,CD-ROM, Format (B × H): 208 mm x 293 mm, Gewicht: 962 g Reihe: Praxislösungen
ISBN: 978-3-8111-6877-0
Verlag: WEKA MEDIA GmbH & Co. KG


Bialek Arbeitsschutz beim Schweißen

Schritt für Schritt zum Arbeitsschutz beim Schweißen. Das Arbeitsschutzgesetz sowie in die Vorschriften der Berufsgenossenschaften regeln den Schutz der Mitarbeiter bei Schweißarbeiten. Diese Vorschriften werden hier praxisgerecht aufgearbeitet und mit Lösungsbeispielen verbunden.

Das neue Fachbuch „Arbeitsschutz beim Schweißen“ hilft Ihnen dabei, effizient und praxisnah die Sicherheit im Schweißbetrieb herzustellen. Sie erfahren, was Arbeitsschutz beim Schweißen wirklich bedeutet, welcher Personenkreis davon betroffen ist und welche Aufgaben anfallen. Reduzieren Sie schrittweise die Gefährdungen im Schweiß-Prozess, im eigenen Schweißbetrieb oder bei der Zusammenarbeit mit Fremdfirmen. Dabei erfahren Sie auch, mit welchen Lösungen und Checklisten Sie die Arbeitssicherheit beim Schweißen professionell managen können.
- In dem DIN-A4-Fachbuch wird die rechtliche Situation erklärt. Im Arbeitsschutzgesetz sowie in den Vorschriften der Berufsgenossenschaften ist geregelt, wie die Mitarbeiter bei Schweißarbeiten geschützt werden müssen.
- Des Weiteren werden die Pflichten der beteiligten Personen genannt. Dabei betrifft der Arbeitsschutz beim Schweißen nicht nur die Schweißaufsichtsperson und die Fachkraft für Arbeitsschutz, sondern auch den Unternehmer, den Betriebsarzt, den Sicherheitsbeauftragten und den Koordinator für Fremdfirmen.
- Es werden alle beim Schweißen relevanten Gefährdungen aufgeführt und mögliche Maßnahmen formuliert, die ergriffen werden sollten. Dabei geht es um mechanische sowie elektrische Gefährdungen, den Kontakt mit Gefahrstoffen, Brand- und Explosionsgefahren durch Schweißgase, thermische Gefährdungen, Gefährdungen durch die Arbeitsumgebungsbedingungen und psychische und physische Gefährdungen.
- Auch werden solche Gefahren bearbeitet, die nur bei Schweißarbeiten in bestimmten herausfordernden Situationen entstehen. Dazu zählen Schweißarbeiten in engen Räumen, aber auch Schweißen außerhalb von eingerichteten Schweißwerkstätten, sowie an hochgelegenen Arbeitsplätzen oder an Baustellen.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Inhaltsverzeichnis

1. Der gesetzliche Rahmen des Arbeitsschutzes
1.1 Europäische Rechtsgrundlagen

1.1.1 Europäische Verträge

1.1.2 Rechtsvorschriften für den Arbeitsschutz

1.1.3 Rechtsvorschriften für Produkte

1.2 Sozialrecht in Deutschland

1.3 Arbeitsschutzrecht in Deutschland

1.3.1 Arbeitsschutzgesetz

1.3.2 Arbeitssicherheitsgesetz

1.3.3 Betriebssicherheitsverordnung 12

1.3.4 Autonomes Recht der Berufsgenossenschaften 15

1.4 Staatliches technisches Recht 16

1.5 Weitere Gesetze des Arbeitsschutzes

2 Die Pflichten handelnder Personen im Unternehmen
2.1 Pflichten der Unternehmensleitung

2.1.1 Der Unternehmer

2.1.2 Übertragung von Unternehmerpflichten

2.2 Pflichten der Schweißaufsichtsperson

2.3 Pflichten weiterer beteiligter Personen

2.3.1 Der Betriebsarzt

2.3.2 Die Fachkraft für Arbeitssicherheit

2.3.3 Der Sicherheitsbeauftragte

2.3.4 Der Koordinator für Fremdfirmen

2.3.5 Die Beschäftigten

2.4 Konsequenzen bei Pflichtverletzungen

2.5 Der Maßnahmenkatalog

2.5.1 Gefährdungsbeurteilung

2.5.2 Kontrollmaßnahmen

2.5.3 Arbeits- und Betriebsanweisungen

2.5.4 Unterweisungen

2.5.5 Wiederkehrende Prüfungen von Arbeitsmitteln

3 Gefährdungen von Personen beim Schweißen und wirksame Maßnahmen
3.1 Einleitung

3.1.1 Allgemeine Hinweise

3.1.2 Grundsätze zu persönlicher Schutzausrüstung

3.1.3 Hinweise für bestimmte Arbeitssysteme

3.2 Mechanische Gefährdungen

3.2.1 Gefährdungsfaktor: ungeschützte bewegte Maschinenteile

3.2.2 Gefährdungsfaktor: Teile mit gefährlichen Oberflächen

3.2.3 Gefährdungsfaktor: bewegte Transportmittel, bewegte Arbeitsmittel, unkontrolliert bewegte Teile

3.2.4 Gefährdungsfaktor: berstende oder wegfliegende Teile

3.2.5 Gefährdungsfaktor: Herausschleudern von Teilen (Partikeln)

3.2.6 Gefährdungsfaktor: Sturz, Ausrutschen, Stolpern, Umknicken

3.2.7 Gefährdungsfaktor: Absturz

3.3 Elektrische Gefährdungen

3.3.1 Grundlagen

3.3.1.1 Wirkungen des elektrischen Stroms

3.3.1.2 Unerwünschter Stromfluss im normalen Stromweg der Lichtbogenschweißeinrichtungen

3.3.1.3 Weitere Hinweise

3.3.1.4 Unerwünschter Stromfluss durch beschädigte elektrische Betriebsmittel

3.3.1.5 Sekundärwirkungen

3.3.1.6 Beschädigung von elektrischen Betriebsmitteln

3.3.2 Gefährdungen durch elektrischen Schlag

3.3.2.1 Gefährdungsfaktor: elektrischer Schlag (I)

3.3.2.2 Gefährdungsfaktor: elektrischer Schlag (II)

3.4 Gefahrstoffe

3.4.1 Grundlagen

3.4.2 Gefährdungen durch Einatmen von Gefahrstoffen

3.4.2.1 Allgemeines

3.4.2.2 Gefährdungsbeurteilung

3.4.2.3 Maßnahmen

3.4.2.4 Hinweise für die Gefährdungsbeurteilung

3.4.3 Gefährdungen durch Hautkontakt mit Gefahrstoffen

3.4.4 Weitere Gefährdungsarten

3.5 Brand- und Explosionsgefährdungen

3.5.1 Allgemeines

3.5.2 Gefährdungen durch technische Gase

3.5.2.1 Grundlegende Informationen

3.5.2.2 Gefährdungen durch Acetylen

3.5.2.3 Gefährdungen durch andere Brenngase

3.5.2.4 Gefährdungen durch Sauerstoff

3.5.2.5 Gefährdungen durch andere Druckgase

3.5.3 Gefährdungen durch Funkenflug und Flammwirkungen

3.5.3.1 Grundlagen

3.5.3.2 Wichtige Maßnahmen

3.5.4 Hinweise zur Gefährdungsbeurteilung

3.6 Thermische Gefährdungen

3.7 Gefährdungen durch spezielle physikalische Einwirkungen

3.7.1 Lärm

3.7.2 Vibrationen

3.7.3 Optische Strahlung

3.7.4 Ionisierende Strahlung

3.7.5 Elektromagnetische Felder

3.7.6 Unter- oder Überdruck

3.8 Gefährdungen durch Arbeitsumgebungsbedingungen

3.8.1 Klima

3.8.1.1 Grundlagen

3.8.1.2 Kälte

3.8.1.3 Hitze

3.8.2 Beleuchtung und Licht

3.8.3 Ersticken

3.8.4 Unzureichende Flucht- und Verkehrswege sowie Kennzeichnung

3.8.5 Ungünstige Bedingungen und unzureichender Platz

3.9 Gefährdungen aus physischer Belastung und Arbeitsschwere

3.9.1 Schwere dynamische Arbeit

3.9.2 Einseitige dynamische Arbeit

3.9.3 Arbeit in Zwangshaltung

3.10 Psychische Faktoren

4 Schweißen unter besonderen Bedingungen
4.1 Einleitung

4.2 Behälter, Silos und enge Räume

4.2.1 Definitionen und Grundlagen

4.2.2 Grundlegende Maßnahmen

4.2.3 Spezielle Gefährdungen und Aspekte

4.3 Brand- und explosionsgefährdete Bereiche

4.4 Behälter und Leitungen mit gefährlichem Inhalt

4.5 Wohn- und Geschäftsgebäude, Verkaufs- und Versammlungsstätten

4.6 Hoch gelegene Arbeitsplätze

4.7 Baustellen allgemein

Zuordnungstabelle

Checklisten

Anlagen

Wichtige europäische Richtlinien auf dem Gebiet des Arbeitsschutzes

Wichtige europäische Richtlinien für Produkte

Wichtige nationale Rechtsvorschriften und nachgeordnete Regeln

Liste von Gefährdungsfaktoren für die faktorenspezifische Gefährdungsbeurteilung

Wichtige Spezifikationen und Normen für persönliche Schutzausrüstung

Quellenverzeichnis

Stichwortverzeichnis
WEKA-Fachbuchreihe Schweißaufsicht


Die Neuauflage des Fachbuchs „Arbeitsschutz beim Schweißen“ informiert Sie umfassend über die grundlegenden Aspekte des Arbeitsschutzes bei Schweißarbeitsplätzen und bei den Arbeiten, die unmittelbar mit dem Schweißen in Verbindung stehen.
Der Aufbau des Werks folgt dabei dem Informationsprinzip: Pflichten und Anforderungen vs. Maßnahmen und Lösungen.


Bialek, Jürgen
Dipl.-Ing. Jürgen Bialek arbeitet seit 2007 als beratender Ingenieur und ist Inhaber eines Ingenieurbüros in Freiberg/Sachsen. Er studierte Maschinenbau an der Universität Magdeburg und war als Projektleiter und im Technischen Management im Stahl-, Anlagen- und Sondermaschinenbau tätig. Er ist Internationaler Schweißfachingenieur und zertifizierter Sachverständiger für Maschinensicherheit, technische Dokumentation und Fördertechnik.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.