Böcking/Castan/Heymann | Beck'sches Handbuch der Rechnungslegung, ohne Fortsetzungsbezug | Loseblattwerk | sack.de

Böcking/Castan/Heymann Beck'sches Handbuch der Rechnungslegung, ohne Fortsetzungsbezug



HGB und IFRS

Grundwerk inkl. aktueller Ergänzungslieferung, Loseblattwerk, in 3 Ordnern. Mit CD-ROM Gesetze und Vorschriften zur Rechnungslegung Version 6.
ISBN: 978-3-406-50016-9
Verlag: C.H.Beck


Böcking/Castan/Heymann Beck'sches Handbuch der Rechnungslegung, ohne Fortsetzungsbezug

Mit dem Handbuch der Rechnungslegung besitzen Sie Nachschlagewerk und Praxisbuch in einem. Auf Grundlage der aktuellen Vorschriften und Rechtsprechung erhalten Sie praxisrelevante Antworten aus betriebswirtschaftlicher, handels- und steuerrechtlicher Sicht und praktische Lösungen zu:

* Buchführung und Inventur
* Rechnungslegung im einzelnen Unternehmen
* Konzernrechnungslegung mit Konzernanhang und Konzernlagebericht
* Hinweise zu den IFRS
* Rechtsfolgen bei Verstößen gegen die Rechnungslegungsvorschriften.

Das Know-how zum BilMoG

Nach In-Kraft-Treten des BilMoG müssen alle Bilanzposten in Bezug auf Ansatz- und Bewertungsvorschriften überprüft und angepasst werden. Mit dem »Böcking/Castan« erledigen Sie das schnell und fundiert.

Zielgruppe


Leiter Rechnungswesen, für kaufmännische Leiter, für Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer, für Steuerberater und Steuerbevollmächtigte sowie für Versicherungen und Kreditinstitute


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.