Bösling | Das Besondere Einigungsverfahren zwischen Hamburgischer Bürgerschaft und Initiatoren im Volksgesetzgebungsverfahren | Buch | sack.de

Bösling Das Besondere Einigungsverfahren zwischen Hamburgischer Bürgerschaft und Initiatoren im Volksgesetzgebungsverfahren



Erscheinungsjahr 2002, 163 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 145 mm x 210 mm
ISBN: 978-3-8325-0024-5
Verlag: Logos


Bösling Das Besondere Einigungsverfahren zwischen Hamburgischer Bürgerschaft und Initiatoren im Volksgesetzgebungsverfahren

Der Autor stellt in dieser Arbeit das Volksgesetzverfahren nach Hamburgischem Landrecht kurz dar und beschäftigt sich dann mit der Frage, ob die Einrichtung eines "Besonderen Einigungsverfahren" zwischen Bürgerschaft und Volksgesetzgebungsiniative erforderlich ist. Im Anschluss liefert er eine Darstellung der Möglichkeiten einer verfassungsrechtlich zulässigen und zugleich zweckmäßen Ausgestaltung eines solchen Verfahrens.

Autoren/Hrsg.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.