Brock / Thomas / Peiper | Biologische Daten für den Kinderarzt | Buch | sack.de

Brock / Thomas / Peiper Biologische Daten für den Kinderarzt



Grundzüge Einer Biologie des Kindesalters Zweiter Band

Softcover Nachdruck of the original 1. Auflage 1934, 324 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 152 mm x 229 mm, Gewicht: 493 g
ISBN: 978-3-642-89250-9
Verlag: Springer


Brock / Thomas / Peiper Biologische Daten für den Kinderarzt

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Zielgruppe


Research

Weitere Infos & Material


'Sechstes Kapitel Atmungsapparat.- A. Anatomisches.- I. Nase und Nebenhöhlen.- II. Nasaler und oraler Teil des Nasopharynx.- III. Lymphatischer Rachenring.- IV. Kehlkopf.- V. Luftröhre.- VI. Lungen.- B. Physiologie.- I. Respiratorischer Gaswechsel.- II. Atmungsmechanismus.- III. Atemfrequenz.- IV. Die Atmungsleistung.- 1. Vitalkapazität.- 2. Atemvolumen und Minutenvolumen.- Literatur.- Siebentes Kapitel Harnorgane.- 1. Harnröhre.- 2. Blase.- 3. Harnleiter.- 4. Niere.- Literatur.- Achtes Kapitel Drüsen mit innerer Sekretion.- A. Nervensystem und innere Sekretion.- B. Hypophyse.- C. Zirbeldrüse (Epiphyse).- D. Schilddrüse.- E. Thymus.- F. Epithelkörper.- G. Pankreas.- H. Nebennieren.- J. Geschlechtsorgane.- I. Männliche Geschlechtsorgane.- II. Weibliche Geschlechtsorgane.- III. Keimdrüsen.- Hinter allen aufgezählten Abschnitten des Kapitels ein Literaturverzeichnis, außerdem ein Hinweis auf entsprechende endokrine Präparate.- Neuntes Kapitel Nervensystem.- A. Sinnesorgane.- I. Der Gesichtssinn.- II. Der Gehörsinn.- III. Der Geschmackssinn.- IV. Der Geruchssinn.- V. Die Sinne der Haut.- Literatur.- B. Zentralnervensystem.- I. Anatomie.- II. Allgemeine Reaktionen des Zentralnervensystems.- III. Neurologie der Atmung.- IV. Neurologie der Ernährung.- V. Neurologie der Lage und der Bewegung.- Reflexe der Lage und der Bewegung.- Reflexe bei Labyrinth- (Bogengangs-) Reizung.- 1. Thermische Reizung.- 2. Reizung durch Progressivbewegung (ständige Zu- oder Abnahme der Geschwindigkeit).- 3. Elektrische Reizung.- Lagereaktionen.- 1. Kompensatorische Augenstellungen.- 2. Haltungsreflexe.- 3. Stellreflexe.- 4. Zusammengesetzte Reflexe.- Reflexe des Stehens und Gehens.- Die Stehbereitschaft S. 129. - Stützreaktionen S. 130. - Einfluß der tonischen Hals- und Labyrinthreflexe auf den Stütztonus der Glieder S. 130. - Wirbelsäulenreflexe S. 131. - Beeinflussung des Stütztonus eines Gliedes durch die Stellung des gegenüberliegenden Gliedes S. 131. - Beeinflussung des Stütztonus eines Gliedes durch die Stellung dieses Gliedes (Stemm- und Hinkereaktion) S. 131. - Doppelseitige Reflexe der Fortbewegung S. 132. - Aufziehreaktion der Arme S. 132. - Übersicht über die statische Entwicklung S. 133..- Bewegungsspiel.- Muskeltonus.- VI Klinisch wichtige Reflexe.- VII. Die bedingten Reflexe.- VIII. Innere Hemmung.- 1. Schlaf.- 2. Tonische Unbeweglichkeit (Katalepsie, Immobilisation).- 3. Hypnose.- IX. Höhere Leistungen des Zentralnervensystems.- 1. Intelligenz (Intelligenzprüfungen).- 2. Sprache.- X. Neurologische Eigentümlichkeiten bestimmter Entwicklungsstufen.- 1. Unreife Früchte.- 2. Neugeborene.- 3. Säuglinge.- 4. Kinder jenseits des Säuglingsalters.- Literatur.- C. Muskeln und periphere Nerven.- Gewicht S. 178. - Anatomie S. 179. - Muskelkurve S. 179. - Galvanische und faradische Erregbarkeit S. 180. - Chronaxie S. 182. - Mechanische I bererregbarkeit S. 184. - Muskelkraft S. 186..- Literatur.- Zehntes Kapitel Stoffwechsel (physikalisch betrachtet).- A. Kraftwechsel.- I. Methodik der Kraftwechseluntersuchung.- Direkte Calorimetrie.- Indirekte Calorimetrie.- 1. Gesamtstoffwechseluntersuchung.- 2. Gaswechseluntersuchung.- a) Theoretische Vorbemerkungen (Respiratorischer Quotient).- b) Technik der Gaswechseluntersuchung.- 3. Bestimmung des Kraftwechsels durch Messung der Perspiratio insensibilis bzw. des "unmerklichen Gewichtsverlustes".- 4. Berechnung des Kraftwechsels nach der REAnschen Formel.- II. Der Grundumsatz (Basalstoffwechsel).- 1. Bedingungen für die Untersuchung des Grundumsatzes.- 2. Wovon hängt der Grundumsatz ab, bzw. worauf ist er praktisch zu beziehen ?.- Gewicht S. 199. - Oberfläche S. 199. - Länge S. 205. - Aktives und Para-Plasma. S. 206..- 3. Die besonderen Verhältnisse der verschiedenen Altersstufen.- a) Der Grundumsatz in der Neugeborenenperiode.- Reife Neugeborene S. 207. - Frühgeburten S. 208..- b) Grundumsatz nach Abschluß der Neuge


WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.