Webinar


Neue DSGVO —

Die fünf wichtigsten Sofortmaßnahmen für Anwaltskanzleien

Die neue DSGVO steht in den Startlöchern. Nicht nur Ihre Mandanten, sondern auch Ihre eigene Kanzlei muss ab nächsten Freitag, den 25.05. 2018, den Vorgaben des neuen Datenschutzrechts entsprechen.

Der Informationsbedarf ist nach wie vor groß. Mit Hilfe dieses Last-Minute-Webinars sollten Sie anschließend in der Lage sein, an nur einem Wochenende Ihre Kanzlei auf das neue Recht umzustellen.

Inhalt des Webinars

Rechtsanwältin Dr. Astrid Auer-Reinsdorff erläutert Ihnen, wie Sie in kürzester Zeit, z.B. an nur einem Wochende, die fünf wichtigsten Maßnahmen umsetzen, die Ihre Kanzlei fit machen für das neue Datenschutzrecht.

1. Datenschutzbeauftragten, Schulungen und Datenschutzrisikomanagement einführen
2. Datenschutzerklärung Website
3. Datenschutzverpflichtung der Mitarbeiter und der externen Dienstleister
4. Unnötig risikobehaftete und nicht erforderliche Datenverarbeitungen einstellen
5. Verschlüsselung prüfen und anbieten

 

Im Anschluss an das Webinar stehen Ihnen die Unterlagen zum Download zur Verfügung.

 

Ihre Referentin

Rechtsanwältin Dr. Astrid Auer-Reinsdorff ist GfA-Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im DAV und seit mehr als 20 Jahren als Rechtsanwältin mit Schwerpunkt der gestaltenden Beratung tätig. Als Fachanwältin für IT-Recht berät sie sowohl KMU als auch börsennotierte Unternehmen in IT-Projekten sowie in allen Fragen der Digitalisierung.

Rahmendaten

Die Teilnahmegebühr beträgt 74,79 € (zzgl. MwSt.).

Zur Buchung nutzen Sie bitte das Online-Formular auf dieser Seite.

Füllen Sie alle Pflichtfelder aus und bestätigen Sie Ihre Buchung per Klick auf den Button 'jetzt kostenpflichtig buchen'.

Sie erhalten daraufhin eine kurze Bestätigungs-E-Mail.

In einer gesonderten E-Mail senden wir Ihnen einen Link zur Webinar-Webseite sowie einen Zugangscode, mit dem Sie Ihre Teilnahme am Webinar freischalten können.

Die Rechnung für das Webinar schicken wir Ihnen per Post.

 

Die Anleitung zur Webinar-Teilnahme finden Sie »hier.
Die Information zu den technischen Voraussetzungen finden Sie
»hier.

 

Buchung

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist abgeschlossen.

Schauen Sie wieder auf unserer »Veranstaltungs-Übersicht vorbei oder melden Sie sich zu unserem »Newsletter 'Veranstaltungen' an und bleiben Sie über unser Angebot an Veranstaltungen auf dem Laufenden.

Anleitung zur Webinar-Teilnahme

  1. Sie erhalten von uns nach der Buchungs-Bestätigung eine weitere E-Mail. Darin finden Sie einen Link zum Webinar und Ihren persönlichen Gutschein-Code.

  2. Klicken Sie auf den Link. Es öffnet sich ein Fenster zur Registrierung. Dort geben Sie  Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen an.

  3. Sie erhalten eine E-Mail von anwaltswebinare.de. Bitte klicken Sie dort auf den Link, um Ihr Profil zu aktivieren.

  4. Es ist ratsam, den angebotenen Systemcheck rechtzeitig vor dem Termin durchzuführen.
     
  5. Besuchen Sie jetzt die Seite Ihres gebuchten Webinars. Den Link haben Sie in der E-Mail von uns erhalten. Geben Sie in das Gutschein-Feld den Code ein, den Sie mit derselben Mail erhalten haben.

  6. Klicken Sie auf 'kostenfrei buchen'. Der Seminarraum ist jetzt für Sie freigeschaltet.

  7. Zum Termin des Webinars betreten Sie den bereits für Sie freigeschalteten Seminarraum über den bekannten Link.

Eine detaillierte Anleitung zur Anmeldung können Sie sich »hier herunterladen.
Sollten sie dennoch Schwierigkeiten mit der Anmeldung haben, erhalten Sie telefonische Unterstützung unter 02233/80575-16.

Technische Voraussetzungen zur Teilnahme am Webinar

Zur Teilnahme an einem Webinar ist keine Software-Installation notwendig. Sie benötigen lediglich einen Computer, einen aktuellen Browser mit Flash-Plugin, eine Internetverbindung (mindestens 6000er DSL-Leitung empfohlen), sowie Lautsprecher. Bevor Sie an einem Webinar teilnehmen sollten Sie unbedingt den Systemcheck durchführen, um Ihre Internetverbindung, Ihren Flash-Player sowie Ihren Ton und Kamera (optional) überprüfen zu lassen. Sollte Ihre Bandbreite nicht ausreichend sein, empfehlen wir Ihnen von W-LAN auf eine LAN-Verbindung mit Kabel umzusteigen, da es bei W-LAN-Verbindungen häufig zu Schwankungen der Datenübertragung kommt. Außerdem sollten Sie auf jeden Fall die neueste Version des Adobe Flash Players installiert haben, um Probleme im Seminarraum zu vermeiden.