Denzer | Das Betriebsratsamt als Ehrenamt und seine entgeltrechtlichen Folgen | Buch | sack.de

Denzer Das Betriebsratsamt als Ehrenamt und seine entgeltrechtlichen Folgen



Erscheinungsjahr 2020, 288 Seiten, Gebunden, HC gerader Rücken kaschiert, Format (B × H): 153 mm x 216 mm, Gewicht: 488 g Reihe: Schriften zum deutschen und europäischen Recht der Arbeit und der sozialen Sicherheit
ISBN: 978-3-631-79183-7
Verlag: Peter Lang


Denzer Das Betriebsratsamt als Ehrenamt und seine entgeltrechtlichen Folgen

Die Frage nach der 'richtigen' Vergütung für Mitglieder des Betriebsrats kursiert in steter Regelmäßigkeit durch die Presse. Die vorliegende Arbeit zeigt die vergütungsrechtlichen Folgen des Ehrenamtsprinzips auf. Der Autor stellt dar, wie sich die berufliche Entwicklung von Betriebsratsmitgliedern vollzieht, anhand welcher Kriterien die Auswahl der vergleichbaren Arbeitnehmer erfolgt, an die das Gesetz eine Entgeltentwicklung knüpft und wie der Hypothese einer beruflichen Entwicklung ohne Betriebsratsamt Kontur verliehen werden kann. Dargestellt werden auch die Auswirkungen einer Korrelation von betrieblicher und unternehmerischer Mitbestimmung. Zudem werden die zivilrechtlichen Rechtsfolgen einer nicht gesetzeskonformen Vergütung aufgezeigt und Haftungsrisiken erörtert.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Grundprinzipien der Betriebsratsvergütung - Entgeltentwicklung von Betriebsratsmitgliedern - Konkretisierung von
37 BetrVG durch Benennung von Vergleichspersonen - Gewährung eines Dienstwagens - Betriebsratsmitglieder als Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat - Haftungsrisiken einer nicht rechtskonformen Betriebsratsvergütung


Denzer, Matthias
Matthias Denzer studierte Rechtswissenschaften an der Universität Trier und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Er arbeitet als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit, Lehrstuhl von Prof. Dr. Gregor Thüsing LL.M. (Harvard), der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Seit Juni 2019 ist er Rechtsreferendar am Landgericht Bonn.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.