Egger | Insolvenzauslösung und IFRS - Leisten die International Financial Reporting Standards einen Beitrag zum (Eigen-) Schutz der Gläubiger? | Buch | sack.de

Egger Insolvenzauslösung und IFRS - Leisten die International Financial Reporting Standards einen Beitrag zum (Eigen-) Schutz der Gläubiger?



Erscheinungsjahr 2008, 324 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 454 g
ISBN: 978-3-86553-279-4
Verlag: WiKu-Verlag


Egger Insolvenzauslösung und IFRS - Leisten die International Financial Reporting Standards einen Beitrag zum (Eigen-) Schutz der Gläubiger?

Die insolvenzrechtlichen Auslösekriterien „Zahlungsunfähig-keit“, „drohende Zahlungsunfähigkeit“ und „Überschuldung“ stellen Merkmale dar, die eine Gefährdung der Gläubiger-positionen anzeigen und eine Schädigung dieser durch eine Verfahrenseröffnung verhindern sollen. Jedoch zeigt die Praxis, dass diese Auslösekriterien häufig zu spät greifen und Insolvenzverfahren erst dann eröffnet werden, wenn die Schädigung der Gläubigerposition bereits eingetreten ist. Diese Arbeit untersucht, ob es Gläubigern mittels eines Abschlusses nach den Regelungen der International Financial Reporting Standards (IFRS) möglich ist, eine frühere Insolvenzauslösung zu initiieren. Dabei wird ein Kriterienkatalog deduziert, der es ermöglicht, die Rege-lungen der IFRS und des HGB mit den durch die Recht-sprechung und Literatur entwickelten Sollnormen der insolvenzrechtlichen Rechnungslegung zu überprüfen und zu beurteilen. Im Ergebnis zeigt sich, dass sowohl die Regelungsinhalte eines Abschlusses nach IFRS als auch eines Jahresabschlusses nach HGB einen unterstützenden Informationsgehalt für die Milderung der Informationsdefizite der Gläubiger besitzen.

Autoren/Hrsg.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.