Frankfurter Kommentar zum Kapitalanlagerecht Online Band 2 InvStG - Investmentsteuergesetz | Datenbank | sack.de

Frankfurter Kommentar zum Kapitalanlagerecht Online Band 2 InvStG - Investmentsteuergesetz


Deutscher Fachverlag




Frankfurter Kommentar zum Kapitalanlagerecht Online Band 2 InvStG - Investmentsteuergesetz

Band II des Frankfurter Kommentars zum Kapitalanlagerecht ist ein umfassender, praxisnaher Großkommentar zur Neukonzeption des Investmentsteuergesetz InvStG.
Er beinhaltet eine ausführliche Analyse sämtlicher praxisrelevanter Fragestellungen im Zusammenhang mit der Besteuerung von Investmentprodukten unter Berücksichtigung des AIFM-Umsetzungsgesetzes und des AIFM-StAnpG vom 24.12.2013.


Inhalt


Nach mehr als fünfjährigen Vorarbeiten hat der Gesetzgeber das Investmentsteuerrecht mit dem Investmentsteuerreformgesetz ab dem 1. Januar 2018 auf eine völlig neue Grundlage gestellt.

Für Investmentfonds wird das bisherige Transparenzprinzip zugunsten eines intransparenten Besteuerungssystems aufgegeben, das auf der getrennten Besteuerung von Fonds und Anleger basiert. Aber auch im Bereich der Spezial-Investmentfonds, wo das heutige semi-transparente Besteuerungsverfahren fortgeführt wird, mit der Maßgabe, dass nicht alle Einkünfte dem Anleger zugerechnet werden, gibt es grundlegende Änderungen. Das mit dem AIFM-StAnpG eingeführte Besteuerungsregime für Investitionsgesellschaften wird in diese Systeme integriert.

Das neue Recht wirft eine Vielzahl von Zweifelsfragen bei Verwaltungsgesellschaften, Verwahrstellen und Investoren auf. Dieser zweite Band des Frankfurter Kommentars zum Kapitalanlagerechts führt als Großkommentar sämtliche relevanten Fragestellungen im Zusammenhang mit der Investmentbesteuerung einer vertieften Analyse zu. Autoren aus BFH, Finanzverwaltung, Wissenschaft, Verwaltungsgesellschaften, Verwahrstellen und der Beraterschaft gewährleisten eine wissenschaftlich fundierte Bearbeitung bei gleichzeitig hohem Praxisbezug.