Frese | Die Rechtsnatur der Gesellschafterkonten | Buch | sack.de

Frese Die Rechtsnatur der Gesellschafterkonten



Dissertationsschrift

Neuausgabe 2016, Band: 5808, 170 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 148 mm x 9 mm, Gewicht: 230 g Reihe: Europäische Hochschulschriften Recht
ISBN: 978-3-631-66584-8
Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers


Frese Die Rechtsnatur der Gesellschafterkonten

Im Mittelpunkt des Buches steht die Bestimmung der handelsrechtlichen Rechtsnatur von Gesellschafterkonten in Personenhandelsgesellschaften. Der Autor untersucht Kriterien aus Rechtsprechung und Literatur auf ihre Bedeutung für die Qualifikation eines Gesellschafterkontos als Kapital- oder Forderungskonto. Die Erkenntnisse werden an typischen Gestaltungen erprobt und auf mittelbare Unternehmensbeteiligungen übertragen. Das Ergebnis ist ein differenzierter Vorschlag für eine gesellschaftsvertragliche Regelung von Gesellschafterkonten.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Inhalt: Gesellschafterkonten - Rechtliche Relevanz - Buchführung - Bilanzierung - Kapitalanteil - Kapitalkonten - Forderungskonten - Darlehenskonten - Eigenkapital und Fremdkapital - Bestimmung der Rechtsnatur - Negative Gesellschafterkonten - Rücklagenkonten - Gesellschafterkonten im Steuerrecht - Mittelbare Unternehmensbeteiligungen.


Frese, Yorck
Yorck Frese studierte Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School, Hamburg, und der Universität Montesquieu Bordeaux IV, Frankreich. Er war Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Unternehmensrecht der Bucerius Law School.



WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.