Fritz COVInsAG



Kommentar

2. neu beareitete Auflage 2022, 370 Seiten, Gebunden, Format (B × H): 140 mm x 202 mm, Gewicht: 542 g Reihe: RWS-Kommentar
ISBN: 978-3-8145-9044-8
Verlag: RWS Verlag


Den wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie versuchte der deutsche Gesetzgeber im Frühjahr 2020 mit großzügigen Rechtssetzungsmaßnahmen u.a. auf dem Gebiet des Insolvenzrechts, des Gesellschaftsrechts, des Mietrechts und des teuerrechts zu begegnen. Im Mittelpunkt der Pandemiegesetze stand die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht, welche nach mehreren Verlängerungen und Modifikationen Ende April 2021 auslief. Jedoch wird die Fortgeltung vieler im Zuge der COVID-19-Pandemie eingeführter Vorschriften sowie die Nachwirkungen der außerkraftgetretenen Vorschriften die Rechtspraxis noch viele Jahre beschäftigen.

Die zweite Auflage dieses Praxiskommentars berücksichtigt die Anpassungen des COVInsAG und dessen Paragraphen 4, 5, 6 und 7 sowie die neuesten Entwicklungen um GesRuaCOVBekG anhand des letzten Standes der Gesetzgebung. Zudem werden insbesondere die Änderungen durch das SanInsFoG sowie die steuerlichen Aspekte, die aus den Corona-Steuerhilfegesetzen I, II und III folgen, behandelt. Dabei haben sich Herausgeber und Autoren zum Ziel gesetzt, diese Vorschriften und ihre Anpassungen praktisch handhabbar zu kommentieren, etwaige Lücken oder Unstimmigkeiten aufzuzeigen und Lösungsvorschläge zu unterbreiten.
Das Autorenteam besteht aus erfahrenen Anwältinnen und Anwälten, die die betroffenen Rechtsgebiete und Praxisbereiche, Verbraucher, Kleinunternehmer oder große Konzerne aus langfristiger Erfahrung kennen.

Zielgruppe


Insolvenzverwalter, Sachwalter, Sanierungsberater, Rechtsanwälte mit entsprechendem Tätigkeitsschwerpunkt, Mitarbeiter in Insolvenzverwalterkanzleien, Richter, Steuerberater


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Fritz, Daniel F.
Fritz, Daniel F.Daniel F. Fritz ist Rechtsanwalt und Partner der internationalen Wirtschaftskanzlei DENTONS in Frankfurt/M. Er ist Mitglied der Praxisgruppe Restrukturierung und konzentriert sich auf die Bereiche Restrukturierung und Insolvenzrecht. Dabei ist er beratend sowie persönlich (etwa als Chief Insolvency Officer im Rahmen der Eigenverwaltung), aber auch vor Gericht tätig. Seine Branchenexpertise umfasst u.a. die Automobil- und Zuliefererindustrie sowie Retail, erneuerbare Energien und Healthcare. Herr Fritz ist Private Expert der Europäischen Kommission für die Einführung eines präventiven Restrukturierungsrahmens und Sprecher der AG Europa der Arbeitsgemeinschaft für Insolvenzrecht und Sanierung im DAV. Er veröffentlicht und referiert regelmäßig zu Themen des deutschen und europäischen Insolvenzrechts.

Fritz, Daniel F.
Daniel F. Fritz ist Rechtsanwalt und Partner der internationalen Wirtschaftskanzlei DENTONS in Frankfurt/M. Er ist Mitglied der Praxisgruppe Restrukturierung und konzentriert sich auf die Bereiche Restrukturierung und Insolvenzrecht. Dabei ist er beratend sowie persönlich (etwa als Chief Insolvency Officer im Rahmen der Eigenverwaltung), aber auch vor Gericht tätig. Seine Branchenexpertise umfasst u.a. die Automobil- und Zuliefererindustrie sowie Retail, erneuerbare Energien und Healthcare. Herr Fritz ist Private Expert der Europäischen Kommission für die Einführung eines präventiven Restrukturierungsrahmens und Sprecher der AG Europa der Arbeitsgemeinschaft für Insolvenzrecht und Sanierung im DAV. Er veröffentlicht und referiert regelmäßig zu Themen des deutschen und europäischen Insolvenzrechts.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.