Früchtl / Moog-Grünewald | Ästhetik des Jazz | Buch | sack.de

Früchtl / Moog-Grünewald Ästhetik des Jazz



Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft, Heft 59/1 (2014)

1. Auflage 2014, Band: 59/1, 168 Seiten, Kartoniert, KART, Format (B × H): 155 mm x 235 mm, Gewicht: 301 g Reihe: Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft
ISBN: 978-3-7873-2712-6
Verlag: Felix Meiner


Früchtl / Moog-Grünewald Ästhetik des Jazz

SCHWERPUNKTTHEMA: ÄSTHETIK DES JAZZ

Alessandro Bertinetto, Georg W. Bertram und David M. Feige:

Einleitung

Georg W. Bertram:

Jazz als paradigmatische Kunstform - Eine Metakritik von Adornos Kritik des Jazz

Daniel Martin Feige:

Jazz als künstlerische Musik

Davide Sparti:

Acta Fluens. Generatives Handeln und Improvisation im Jazz

David P. Schweikard:
Solo, Interaktion und Ensemblespiel – Handlungstheoretische Überlegungen zur Dimension der Improvisation im Jazz

Alexander Becker:
Zeitstrukturen im Jazz

Jerrold Levinson:
Die expressive Spezifität des Jazz

Alessandro Bertinetto:
Jazz als gelungene Performance - Ästhetische Normativität und Improvisation

ABHANDLUNG

Christian Jany:
"Das Anschauen ist eine so wunderbare Sache, von der wir noch so wenig wissen" - Szenographien des Schauens beim mittleren Rilke

BESPRECHUNG

Wolfgang Iser:
Emergenz – Nachgelassene und verstreut publizierte Essays, hrsg. von Alexander Schmitz, Konstanz: Konstanz University Press 2013, 320 S. (Eckhard Lobsien)

Weitere Infos & Material


Moog-Grünewald, Maria
Maria Moog­Grünewald war bis 2014 Inhaberin des Lehrstuhls für Romanische Philologie und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Eberhard­Karls­ Universität Tübingen.

Früchtl, Josef
Josef Früchtl ist seit 2005 Professor für Philosophy of Art and Culture an der Universität von Amsterdam. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der philosophischen Ästhetik, der Theorien der Moderne, der Kritischen Theorie der Kultur und der Philosophie des Films. Er ist Mitherausgeber der 'Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft'.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.