Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen | Fairneß, Effizienz und Qualität in der Gesundheitsversorgung | Buch | sack.de

Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen Fairneß, Effizienz und Qualität in der Gesundheitsversorgung



Was kann der Risikostrukturausgleich dazu leisten?

1998, 146 Seiten, Gebunden, HC runder Rücken kaschiert, Format (B × H): 160 mm x 241 mm, Gewicht: 412 g
ISBN: 978-3-540-63685-4
Verlag: Springer Berlin Heidelberg


Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen Fairneß, Effizienz und Qualität in der Gesundheitsversorgung

Durch mehr Wettbewerb und Liberalisierung soll das Gesundheitswesen in Deutschland leistungsfähiger werden. Eine der Voraussetzungen dafür war die Einführung des Risikostrukturausgleiches, der bewirken soll, daß sich der Wettbewerb der Kassen nicht auf der Selektion von Versichertenrisiken beschränkt. Ob und wieweit hierdurch Fairneß, Effizienz und Qualität in der Gesundheitsversorgung gefördert werden können, haben herausragende Kenner der Materie aus Deutschland und dem europäischen Ausland bei einem Symposion der Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen und der Schweizer Gesellschaft für Gesundheitspolitik analysiert. Die Beiträge dieses Symposions sind in diesem Buch zusammengefaßt.

Zielgruppe


Professional/practitioner

Weitere Infos & Material


U. Hoffmeyer, O. Whitaker: Risk Adjustment in Efficient and Equitable Health Care Systems.- M. Pfaff, D. Wassener: Die Bedeutung des Risikostrukturausgleichs für den Kassenwettbewerb und die solidarische Wettbewerbsordnung.- E. Wille, U. Schneider: Zur Regionalisierung in der gesetztlichen Krankenversicherung.- A.P.F. Ehlers: Der Risikostrukturausgleich aus juristischer Sicht.- H. Rebscher: Risikostrukturausgleich als Voraussetzung des Wettbewerbs in der GKV? Was sind die Konsequenzen aus VdAK-Sicht?- G. Nachtigal: Risikostrukturausgleich aus der Sicht der Allgemeinen Ortskrankenkassen.- K. Beck: Kann der Risikoausgleich unterlaufen werden? Analyse der schweizerischen Ausgleichsformel.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.