Haaß

IGES Institut GmbH: Investorenbetriebene MVZ in der vertrags



1. Auflage 2021, 135 Seiten, Format (B × H): 161 mm x 233 mm, Gewicht: 242 g
ISBN: 978-3-428-18274-9
Verlag: Duncker & Humblot GmbH


Seit Zulassung fachgruppengleicher Medizinischer Versorgungszentren (MVZ) im Jahr 2015 ist die Zahl zahnärztlicher MVZ stark gestiegen. Ein wachsender Anteil befindet sich (indirekt über Krankenhäuser) im Eigentum von Finanzinvestoren (i-MVZ). Das Gutachten untersucht diese Entwicklung und ihre Auswirkungen.
Analysen zur regionalen Verteilung zeigen eine Konzentration von i-MVZ auf Großstädte mit einer einkommensstarken und jüngeren Bevölkerung. Analysen von Abrechnungen zeigen, dass i-MVZ höhere Umsätze generieren, die im Bereich der konservierenden/chirurgischen Leistungen aus Mengenausweitungen in fast allen Kategorien und bei Zahnersatz aus einer Umsatzausweitung bei Neuversorgungen resultieren. Ähnliche Ergebnisse treffen für MVZ zu.
Die Entwicklung von i-MVZ in der zahnärztlichen Versorgung sollte weiter beobachtet werden; hierzu ist mehr Transparenz notwendig. Mögliche regulatorische Weiterentwicklungen sollten erwogen werden, um negative Auswirkungen zu verhindern.
Haaß IGES Institut GmbH: Investorenbetriebene MVZ in der vertrags jetzt bestellen!

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


1. Kontext und Ziele
2. Methodik
Auswertungen zu Versorgungsstrukturen - Auswertungen zur regionalen Verteilung - Analyse der wettbewerbsökonomischen Rahmenbedingungen - Auswertungen zum Leistungsgeschehen
3. Ergebnisse
Entwicklung der zahnärztlichen Versorgungsstrukturen - Unterschiede in der regionalen Verteilung der Praxisformen - Wettbewerbsökonomische Rahmenbedingungen der Praxisformen - Unterschiede im Leistungsgeschehen zwischen den Praxisformen
4. Schlussfolgerungen, Diskussion und Empfehlungen
Schlussfolgerungen - Ausblick und Empfehlungen - Limitationen
5. Anhang


Haaß, Friederike
IGES ist ein unabhängiges, privatwirtschaftliches Forschungs- und Beratungsinstitut. Es wurde 1980 von Wissenschaftlern der Technischen Universität Berlin gegründet. Es beschäftigt mehr als 150 Expertinnen und Experten aus zahlreichen akademischen Disziplinen. IGES arbeitet interdisziplinär und themenbezogen in optimal zusammengestellten Projektteams. Das Institut bietet Studien, Gutachten, Publikationen, Evaluationen, Konzepte und Strategien an und hat seit seiner Gründung mehr als 4.000 Forschungs- und Beratungsprojekte für verschiedenste Auftraggeber realisiert. IGES befindet sich im Eigentum von Wissenschaftlern, die im Institut tätig sind. Weitere Informationen unter www.iges.com.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.