Hermann | Staatswirthschaftliche Untersuchungen | Buch | sack.de

Hermann Staatswirthschaftliche Untersuchungen



Faksimile der 1832 erschienenen Erstausgabe

1. Auflage 1987, 390 Seiten, Gebunden, Buch, Format (B × H): 137 mm x 220 mm, Gewicht: 973 g Reihe: Klassiker der Nationalökonomie
ISBN: 978-3-87881-022-3
Verlag: Schäffer-Poeschel


Hermann Staatswirthschaftliche Untersuchungen

"It is not generally recognised that Hermann's work extended far beyond Ricardo. This adequately characterises his merits as a theorist. But it does as little justice to his (statistical and other types of) documentary research as it does to the man who left his imprint as a politician, official and teacher during the years in which the modern Germany was created," Joseph Alois Schumpeter writes about the German economist. Friedrich Benedikt Wilhelm von Hermann (1795-1868) called himself a student of Adam Smith. However, his main theoretical work "State Economic Studies" shows him as a very independent thinker who comprehends the economy as an organisational task of human coexistence. Horst Claus Recktenwald honours Hermann not just as a representative of "classic economics," but also places him right after J.H. von Thünen and H.H. Gossen in the ranks of the forerunners for modern welfare economics.

Weitere Infos & Material



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.