Küttel | Aktienpreisentwicklung und Eigenkapitalerhöhungen | Buch | sack.de

Küttel Aktienpreisentwicklung und Eigenkapitalerhöhungen



Heterogene Erwartungen von Investoren und die Kursentwicklung bei der Begebung neuer Beteiligungsrechte

1. Auflage 2005, 133 Seiten, Kartoniert, PB, Format (B × H): 170 mm x 240 mm, Gewicht: 323 g
ISBN: 978-3-03909-038-9
Verlag: Versus


Küttel Aktienpreisentwicklung und Eigenkapitalerhöhungen

Was geschieht mit dem Aktienkurs börsennotierter Unternehmen bei einer Eigenkapitalerhöhung? Die empirisch beobachtbare Aktienpreisentwicklung im Zusammenhang mit Eigenkapitalerhöhungen von Publikumsgesellschaften deutet stark darauf hin, dass kursnahe Aktienplatzierungen oftmals in Phasen einer substanziell zu hohen Marktbewertung vorgenommen werden.

Jüngste Erkenntnisse der Finanzmarktforschung liefern eine Erklärung dafür, unter welchen Bedingungen Unternehmen temporär überbewertet sein können. Konkret unterstützen verschiedene Forschungsbeiträge die These, dass - in einem Markt mit Leerverkaufsrestriktionen - Aktienpreise auf Grund heterogener Investorenerwartungen systematisch positiv vom Fundamentalwert abweichen. Remo Küttel analysiert diese These im Zusammenhang mit Eigenkapitalerhöhungen börsenkotierter Unternehmen und gibt Hinweise auf Konsequenzen für die Finanzmärkte.

Autoren/Hrsg.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.