Kull / Lubritz | Kull, S: Kundenzentriertes Handelsmarketing | Buch | sack.de

Kull / Lubritz Kull, S: Kundenzentriertes Handelsmarketing



1. Auflage 2018, 341 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 156 mm x 233 mm, Gewicht: 582 g Reihe: Kundenzentrierte Unternehmensführung
ISBN: 978-3-17-031171-8
Verlag: Kohlhammer


Kull / Lubritz Kull, S: Kundenzentriertes Handelsmarketing

Der traditionelle deutsche Groß- und Einzelhandel befindet sich aus der Marketingperspektive betrachtet in einem rasanten Wandel: Immer mehr vernetzte Kunden wechseln zunehmend situativ ihre Einkaufs- und Informationswege zwischen den vielfältigen Möglichkeiten der Online- und Offlinewelten. Dementsprechend muss ein Handelsunternehmen vor, während und nach dem Kauf auf allen relevanten Kanälen möglichst konsistent positive Kontakterlebnisse inszenieren. Das Buch vermittelt hierfür einen entsprechenden Handlungsrahmen. Den Ausgangspunkt bildet das stationäre Handelsgeschäft, das Erfolg durch eindeutige Image-Positionierung über situative Vorteilhaftigkeit und intelligente Instrumentalkombinationen sichern kann.

Zielgruppe


Studenten und Dozenten der BWL, des Marketing und der Unternehmensführung, Fach- und Führungskräfte im Bereich Handel.

Weitere Infos & Material



Kull, Stephan
Dr. Stephan Kull ist Professor für Allgemeine BWL, insbesondere Marketing und E-Commerce am Fachbereich Wirtschaft der Jade Hochschule in Wilhelmshaven.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.