Düsseldorfer Fachgespräche

Bescheinigung nach § 15 FAO

Dr. Markus D. W. Stoffels
Steuerfragen des Brexit

Fachvortrag der Reihe »Düsseldorfer Fachgespräche«

Dr. Markus D. W. Stoffels von der Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer beleuchtet die steuerlichen Aspekte, die der Brexit sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen mit sich bringen wird. Im Anschluss an die Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, bei einem kleinen Imbiss Gespräche zu führen und Kontakte zu knüpfen.

Thema des Abends

In seinem Vortrag gibt Dr. Stoffels einen kurzen Überblick über die allgemeinen politischen und rechtlichen Hintergründe des Brexitprozesses aus europäischer und britischer Sicht. Die verschiedenen Bereiche des Steuerrechts, welche durch den Brexit betroffen sein werden, stehen anschließend im Fokus des Abends:

  • Auswirkungen auf Unionsprimär- und -sekundärrecht
  • Auswirkung auf deutsches Unternehmensteuerrecht (Umwandlungsteuerrecht, Entstrickung, Dividendenzahlungen zwischen Deutschland und dem UK, Einlagenrückgewähr, Hinzurechnungs- und Wegzugsbesteuerung nach AStG)
  • Auswirkung auf die Besteuerung von Privatpersonen
  • Auswirkungen auf Umsatzsteuer und Nachfolgeplanung
  • Zivilrechtliche und steuerliche Auswirkungen auf britische Kapitalgesellschaften in Deutschland
  • Ausblick

Fachreferent

Rechtsanwalt Diplom-Finanzwirt (FH) Dr. Markus D. W. Stoffels LL.M ist Associate in der Düsseldorfer Praxisgruppe Steuerrecht der internationalen Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP. Er berät zu sämtlichen Fragen des deutschen, europäischen sowie internationalen Steuerrechts. Schwerpunkte sind dabei das Unternehmenssteuerrecht, Umsatzsteuerrecht sowie gerichtliche und außergerichtliche Rechtsbehelfsverfahren. Vor seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt hat er die duale Ausbildung zum Diplom-Finanzwirt (FH) durchlaufen und anschließend einige Jahre als Sachbearbeiter eines Veranlagungsbezirks im Finanzamt gearbeitet. Während eines Auslandsjahres im Vereinigten Königreich zur Absolvierung des LL.M gewann er einen tieferen Einblick in die britische Politik und Denkweise, vor allem die verschiedenen britischen Positionen und Argumente im Verhältnis zur EU, welches nie einfach und spannungsfrei war.

Rahmendaten

Donnerstag, 28. März 2019
18:00 bis ca. 20:00 Uhr

im Anschluss an den Vortrag Netzwerken bei einem kleinen Imbiss


Fachbuchhandlung Sack
,
Klosterstraße 22, 40211 Düsseldorf

Teilnahmegebühr*:  69,—  € (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer
50% Rabatt für jede weitere unternehmensangehörige Person, Studenten und Referendare

Sie erhalten eine Bescheinigung über zwei Stunden nach § 15 FAO.


Anmeldung: Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das Online-Formular auf dieser Seite oder senden Sie uns Ihre verbindliche Anmeldung per E-Mail.

­

Anmeldung

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus (*= Pflichtfeld):

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an!

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

für evtl. Rückfragen

für evtl. Rückfragen

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

ggf. bitte angeben

ggf. bitte angeben

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

ggf. weiterer Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen

ggf. weiterer Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

ggf. weiterer Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen

ggf. weiterer Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen

Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Klick auf den Button melden Sie sich verbindlich und kostenpflichtig* zu der Veranstaltung an. Sie erhalten von uns eine Rechnung per Post.

*Anmelde- und Stornierungsbedingungen: Eine kostenfreie Stornierung ist bis 2 Wochen vorher möglich. Bei Stornierung bis 1 Woche vor der Veranstaltung wird eine Bearbeitungsgebühr von 24,50 € zzgl. MwSt. fällig. Danach oder bei Nichtteilnahme ist keine Erstattung der Teilnahmegebühren möglich. Ein Ersatzteilnehmer kann bei Verhinderung benannt werden.

Hier finden Sie eine Übersicht über

»alle Veranstaltungen


Sie möchten über neue Termine informiert werden? Abonnieren Sie unseren Newsletter speziell für Veranstaltungen!

»zum Newsletter

In Kooperation mit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Informationen