Liebe | Teilleistungszugang und Wettbewerb bei Briefdiensten | Buch | sack.de

Liebe Teilleistungszugang und Wettbewerb bei Briefdiensten



Diss.

1. Auflage 2009, Band: 10, 228 Seiten, Kartoniert, broschiert, Format (B × H): 154 mm x 230 mm, Gewicht: 340 g Reihe: Wettbewerb und Regulierung von Märkten und Unternehmen
ISBN: 978-3-8329-4854-2
Verlag: Nomos


Liebe Teilleistungszugang und Wettbewerb bei Briefdiensten

Die Arbeit zeigt auf Grundlage einer ökonomischen Analyse, dass es für das volkswirtschaftliche Effizienzziel vorteilhaft und damit regulatorisch geboten ist, einen diskriminierungsfreien Teilleistungszugang für Dritte im Briefbereich zu realisieren, und auf welchen Stufen dieser geschaffen werden sollte. Darauf aufbauend wird diskutiert, welche Art der Preisregulierung auferlegt werden sollte und welche Möglichkeiten und Grenzen für eine Qualitätsregulierung bestehen. Ferner wird betrachtet, welche Effekte von einem solchen Zugang für die Marktteilnehmer zu erwarten sind. Dies erfolgt am Beispiel von Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA, deren Regulierungsregimen dargestellt und verglichen werden.

Autoren/Hrsg.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.