Weilemann / Lorenz / Voigtländer | Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin | Buch | sack.de

Weilemann / Lorenz / Voigtländer Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin



2. aktualisierte und erweiterte Auflage 2011, 456 Seiten, Gebunden, Book, Format (B × H): 203 mm x 250 mm, Gewicht: 1074 g
ISBN: 978-3-642-16969-4
Verlag: Springer


Weilemann / Lorenz / Voigtländer Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin

Erfahrene Intensivmediziner liefern mit dem Band eine praktische Anleitung sowie notwendige Hintergrundinformation für die präklinische und klinische Versorgung von internistischen Intensivpatienten: von den Techniken und Methoden bis hin zu krankheitsübergreifenden Behandlungskonzepten. Der systematische Aufbau hilft Lesern, die benötigten Informationen rasch zu finden. Neu in der komplett aktualisierten 2. Auflage sind Abschnitte zu den Grenzen der Intensivmedizin, zur Patientenverfügung, zu Scoresystemen und psychiatrischen Notfällen.

Zielgruppe


Professional/practitioner

Weitere Infos & Material


Grenzen der Intensivmedizin. - Scoresysteme. - Monitoring.- Mikrobiologische-hygienische Überwachung.- Sonographie.- Echokardiographie.- Röntgendiagnostik.- Drainagen und Punktionen.- Sonden.- Blasenkatheter.- Ernährung.- Bilanzierung.- Respiratortherapie.- Pharmakotherapie.- Elektrotherapie.- Extrakorporale Verfahren.- Kardiopulmonale Reanimation.-Analogosedierung und Schmerztherapie.- Hirntoddiagnostik.- Schock.- Akutes Koronarsyndrom.- Lungenembolie.- Herzrhythmusstörungen.- Hypertensive Entgleisung.- Akute Gefäßerkrankung.- Pneumonien.- Akute bronchiale Obstruktion.- Pneumothorax.- Versagen der Atempumpe.- Aspirationssyndrom.- Akuter Lungenschaden/ARDS.- Sepsis und SIRS.- Multiorganversagen.- Koma und akute Stoffwechselentgleisungen.- Akute Leberinsuffizienz.- Akute Niereninsuffizienz.- Akute Pankreatitis.- Ileus und Peritonitis.- Gastrointenstinale Blutungen.- Akute zerebrale Erkrankungen.- Psychiatrische Notfälle.- Akut erworbene Gerinnungsstörungen.- Intoxikation.


Weilemann, Ludwig Sacha

Prof. Dr. Sacha Weilemann, Klinische Toxikologie u. Intensivtherapie, Universitätsklinikum Mainz

Prof. Dr. J. Lorenz, Direktor der Klinik für Pneumologie und Internistische Intensivmedizin, Klinikum Lüdenscheid

PD Dr. T. Voigtländer, Cardiologisches Centrum Bethanien



WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.