McCready | Die Abnahme des Gemeinschaftseigentums im Rahmen von Bauträgerverträgen | Buch | sack.de

McCready Die Abnahme des Gemeinschaftseigentums im Rahmen von Bauträgerverträgen



Dissertationsschrift

Neuausgabe 2018, Band: 21, 238 Seiten, Gebunden, HC runder Rücken kaschiert, Format (B × H): 150 mm x 216 mm, Gewicht: 382 g Reihe: Schriften zum Deutschen und Internationalen Bau-, Umwelt- und Energierecht
ISBN: 978-3-631-75753-6
Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers


McCready Die Abnahme des Gemeinschaftseigentums im Rahmen von Bauträgerverträgen

Die Abnahme des Gemeinschaftseigentums im Rahmen von Bauträgerverträgen ist ein Dauerthema in Rechtsprechung und Praxis. Bauträger und Erwerber haben ein Interesse an einer einheitlichen Abnahme des Gemeinschaftseigentums. Die Rechtsprechung verfährt zu dieser Thematik hingegen sehr restriktiv. In diesem Buch beschäftigt sich die Autorin mit diesem Spannungsfeld. Sie sucht eine Lösung, die sowohl praxistauglich ist, als auch mit den gerichtlichen Entscheidungen im Einklang steht und geeignet ist, die bestehenden Rechtsunsicherheiten zu beseitigen. Einen weiteren Themenschwerpunkt bildet die Folgenanalyse, wenn unwirksame Klauseln zur Abnahme des Gemeinschaftseigentums verwendet wurden.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Grundlagen des Bauträgervertragsrechts - Abnahme des Gemeinschaftseigentums - Vergemeinschaftung der Abnahme - Ermächtigung durch Vollmacht - Individualabnahme - Nachzügler - Folgen unwirksamer Klauseln - Mängelrechte im Rahmen unwirksamer Klauseln


McCready, Viviane

Viviane McCready studierte Wirtschaftsrecht an der Technischen Hochschule Köln und Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Neben dem danach anschließenden Promotionsstudium arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei einer baurechtlich ausgerichteten Kanzlei in Köln.



WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.