Moers | Dezentrale Arzneimittelrabattvereinbarungen | Buch | sack.de

Moers Dezentrale Arzneimittelrabattvereinbarungen



Der Selektivvertrag zwischen markt- und staatsförmigen Allokationsmechanismen. Dissertationsschrift

Neuausgabe 2013, Band: 25, 299 Seiten, Gebunden, HC gerader Rücken kaschiert, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 530 g Reihe: Schriften zum Handels- und Wirtschaftsrecht
ISBN: 978-3-631-64278-8
Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers


Moers Dezentrale Arzneimittelrabattvereinbarungen

Die Arbeit beschäftigt sich mit den sogenannten Rabattverträgen zwischen Krankenkassen und pharmazeutischen Unternehmen. Die Untersuchung stellt die Regelung und ihre Funktionsweise im Sozialversicherungssystem dar. Sie widmet sich der wirtschaftlich und rechtlich veränderten Stellung der Krankenkassen und stellt die maßgeblichen Normen vor, die für die Rabattverträge Bedeutung entfalten können. Ausgehend von den historischen Entwicklungen der Verteilungsmechanismen im Gesundheitssystem macht der Verfasser Vorschläge, gängige rechtliche Einordnungen, die den vielzitierten Wettbewerb im Gesundheitswesen, die Krankenkassen als Nachfrager und die dezentralen Arzneimittelvereinbarungen betreffen, zu hinterfragen – insbesondere im Hinblick auf die Begrifflichkeiten des Vergaberechts.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Inhalt: Arzneimittelrabattverträge - Verteilungsmechanismen im Gesundheitssystem - Nachfrageeigenschaft der Krankenkassen - Vergaberecht - Ausschreibungspflichten - Öffentlicher Auftraggeber - Wettbewerb im Gesundheitswesen - Gesundheitsökonomie.


Moers, Christian M.
Christian Matthias Moers hat an den Marburger Lehrstühlen für Zivil- und Gesundheitsrecht und für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Europarecht sowie Gewerblichen Rechtsschutz geforscht und gearbeitet. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften in Passau und Marburg hat er sein Erstes juristisches Staatsexamen in Marburg, sein Zweites juristisches Staatsexamen in Düsseldorf abgelegt.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.