Nomos Highlights
zum Verkehrsrecht

Nomos steht für starke Titel im Bereich Verkehrsrecht.
Die aktuellen Highlights finden Sie hier zusammengefasst. Bleiben Sie immer aktuell informiert.

Haus/Krumm/Quarch
Gesamtes Verkehrsrecht
3. Auflage 2021

erscheint ca. September 2021

ca. EUR 138,— (inkl. MwSt.)

Die Neuauflage vertieft die Kommentierung der §§ 1a ff., 63 a f. StVG mit Fachbeiträgen zum automatisierten Fahren und autonomen Fahren (Internationales und EU-Recht, Verfassungs-, Zulassungs-, Zivil- incl. Haftungs- und Versicherungsrecht; ebenso Straf-, OWi-, Telekommunikations- und Personenbeförderungsrecht, sowie den Datenschutz)
Rundum auf dem neuesten Stand berücksichtigt er insbesondere
• CarsharingG
• ElektromobilitätsG
• ElektrokleinstfahrzeugeVO

mehr erfahren

Link/Balke/Pardey
Schadenrecht
1. Auflage 2021
erscheint ca. Dezember 2021


ca. EUR 128,— (inkl. MwSt.)

Der StichwortKommentar Schadenrecht
ist die umfassende und ausführliche alphabetische Gesamtdarstellung zum außervertraglichen und vertraglichen Haftungs- und Schadenrecht.

Das Werk
- kommentiert sämtliche haftungsrelevanten Sachverhalte und Anspruchsgrundlagen von Arbeitsrecht bis Zwangsvollstreckung
- behandelt parallel grundlegende Fragen des sozial(versicherungs)rechtlichen und versicherungsvertraglichen Schutzes Betroffener
- bezieht die Sicht Anspruchsberechtigter/Geschädigter sowie Anspruchsverpflichteter/Haftender/Schädiger) ein

mehr erfahren

Bachmeier
Regulierung von Auslandsunfällen
3. Auflage 2021

sofort lieferbar


ca. EUR 98,— (inkl. MwSt.)

Anders als bei Unfällen im Inland kann sich die Anwaltschaft nicht auf die Kenntnis des Gerichts von der Rechtslage im Unfallland verlassen. Selbst wenn Kolleginnen oder Kollegen aus dem Unfallland hinzugezogen werden, kommen umfangreiche Kontrollpflichten hinzu.
Das Handbuch hilft, bei Auslandsunfällen Klagen vor einem deutschen Gericht erfolgreich einzuleiten und zu steuern.
Mit Länderberichten zu Belgien Dänemark Estland Frankreich Griechenland Island Italien Niederlande Norwegen Österreich Polen Schweden Schweiz Spanien Türkei.

mehr erfahren

Krumm
Fahrverbot in Bußgeldsachen
5. Auflage 2021
erscheint ca. September 2021

ca. EUR 78,— (inkl. MwSt.)

Die 5. Auflage des erfolgreichen Werkes zum zentralen Tätigkeitsgebiet der Verkehrsrechtspraxis ist noch umfangreicher und unentbehrlicher als zuvor. Das vollständig neu bearbeitete Werk befindet sich auf dem Stand Jahresbeginn 2021 und verwertet alle seit der letzten Auflage veröffentlichten bedeutsamen Entscheidungen zum Fahrverbot und gibt den Stand der Rechtsprechung Anfang 2021 wieder.
Insbesondere wurden die Darstellungen der Messverfahren mit Ausführungen zu den Messgeräten PoliscanSpeed und TraffisStar S350 erweitert. Neu sind umfassende Darstellungen zu dem neuen Einseitensensor ES 8.0.

mehr erfahren

Balke/Just/Reisert
Regulierung von Verkehrsunfällen
2. Auflage 2021

sofort lieferbar


EUR 68,— (inkl. MwSt.)

Der Handbuchteil führt in die zentralen Themen der Unfall­regulierung ein:

- Mandatsannahme – Berufsrecht, Arbeitsabläufe, Regressvermeidung
- Haftungsgrundlagen – Gefährdungs-, Halter-, Fahrerhaftung, Verhältnis der Haftungsgrundlagen
- Personenschaden – Heilbehandlung, Haushalts­führung, Erwerbsschaden, Schmerzensgeld, Ansprüche bei Tötung
- Versicherungsrecht – Haftung, Haftungsausschluss, Verkehrsopferhilfe, AKB, Umfang der Fahrzeugversicherung, Obliegenheitsverletzung, Alles-oder-nichts-Prinzip, Gefahrerhöhung, Quotenvorrecht

mehr erfahren

Bachmor/Koehl/Krumm
Verfahrens- und Prozesstaktik im Straßenverkehrsrecht
1. Auflage 2019

sofort lieferbar

EUR 39,— (inkl. MwSt.)

In konzentrierter Form vermittelt das neue Handbuch das taktische Wissen, von dem ein erfolgreiches Mandat profitiert. Es setzt dort ein, wo auch bekannte Werke zum Verkehrsrecht üblicherweise enden, und gibt punktgenaue Beratungs- und Taktikhinweise:

- Wann sollte ein privates Sachverständigengutachten eingeholt werden?
- Was ist in Fällen (vermeintlicher) Unfallmanipulation zu beachten?
- Wie kann man sich gegen standardisierte Messverfahren verteidigen?
- Welches taktische Vorgehen bietet sich bei der Neuerteilung der Fahrerlaubnis an?

 

mehr erfahren

Wagner
Sozialrechtliche Schnittstellen
1. Auflage 2021

erscheint ca. Dezember 2021

ca. EUR 90,—  (inkl. MwSt.)

Praxistipps und Beispiele helfen, Lösungsmöglichkeiten an der Schnittstelle zwischen Sozialrecht und den beratungsnahen anderen Rechtsgebieten zu finden und bereits bei konkreten Gestaltungsoptionen ungünstige Auswirkungen im Sozialrecht zu vermeiden.
Ideal für die im jeweiligen Rechtsgebiet tätigen Rechtsanwälte und Richter, Juristen in Personalabteilungen, in sozialen Einrichtungen wie auch in Körperschaften und Behörden.

mehr erfahren

Gassner
Ordnungswidrigkeitenrecht
1. Auflage 2021
erscheint ca. August 2021

ca. EUR 24,90 (inkl. MwSt.)

Das Recht der Ordnungswidrigkeiten hat eine sehr große Praxisrelevanz. Gute Kenntnisse werden insbesondere von den (zukünftigen) Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Bußgeldstellen verlangt. An den Universitäten wird das Recht der Ordnungswidrigkeiten jedoch fast ausschließlich als Randfach des Strafrechts gelehrt. Hinzu kommt, dass es bisher kein Lehrbuch gibt, das den Versuch einer eigenen dogmatischen Standortbestimmung des Rechts der Ordnungswidrigkeiten unternimmt.

mehr erfahren

Janeczek/Roth
Verkehrsrecht
5. Auflage 2021

erscheint ca. August 2021

ca. EUR 128,—  (inkl. MwSt.)

Die 5. Auflage bietet Schriftsatz- und Vertragsmuster zu folgenden Bereichen:
- Verkehrszivilrecht mit Unfallregulierung, Autokauf, Autoleasing und Autoreparatur
- Verkehrsversicherungsrecht
- Arbeits- und Sozialversicherungsrecht
- Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht
- Verkehrsstrafrecht
- Verkehrsverwaltungsrecht
- Sachverständigenbeweis im Rechtsstreit

mehr erfahren

Krumm
Leitsatzalphabet Fahrverbot
1. Auflage 2021

sofort lieferbar

EUR 22,— (inkl. MwSt.)

In der Fahrverbotsverteidigung ist es schon bei Mandatsübernahme erforderlich, sich über die Rechtsprechung zur jeweiligen Problematik zu informieren – das neue Leitsatzalphabet hilft beim Einstieg ebenso wie als Wegweiser durch das Mandat und bietet wertvolle Unterstützung:
- Einführung zur Fahrverbotsverteidigung
- Über 100 alphabetisch geordnete Hauptstichworte mit systematischen Unterstichworten leiten direkt zur einschlägigen Rechtsprechung
- Ausgewählte aktuelle amtliche und redaktionelle Leitsätze helfen bei der schnellen rechtlichen Einordnung der Thematik

mehr erfahren

Bretthauer/Müllmann/Spiecker gen. Döhmann
Datenschutzrechtliche Aspekte neuer Mobilitätskonzepte im Öffentlichen Nahverkehr
1. Auflage 2021

erscheint ca. August 2021

ca. EUR 34 (inkl. MwSt.)

Neue digitale Mobilitätskonzepte für den ÖPNV bergen datenschutz- und IT-sicherheitsrechtliche Problembereiche, die durch smarte Regulierung und intelligente Ausgestaltung bearbeitet werden können.
Die datenschutzrechtlichen Herausforderungen neuer intelligenter und digitalisierter Mobilitätskonzepte im öffentlichen Nahverkehr werden aufgezeigt, rechtliche Regelungslücken identifiziert und analysiert, um daraus konkrete Handlungsempfehlungen abzuleiten.

mehr erfahren

Schlacke/Römling/Schnittker
Gesetzgeberische Handlungsspielräume zur Stärkung des aktiven Schallschutzes im Luftverkehrsrecht
1. Auflage 2021

sofort lieferbar

EUR 58,— (inkl. MwSt.)

Das Luftverkehrsrecht bewältigt Lärmemissionen derzeit vorrangig mit Mitteln passiven Schallschutzes. Aktive Schallschutzmaßnahmen, die an der Emissionsquelle ansetzen, werden kaum adressiert und bleiben meist nicht mehr als ein Belang in Abwägungsentscheidungen. Die Studie untersucht vor diesem Hintergrund, wie die Rechtsgrundlagen für die luftverkehrsrechtliche Zulassung und für die Festlegung von Flugverfahren mit Blick auf Maßnahmen des aktiven Schallschutzes gestärkt werden können.

mehr erfahren

Ringlage
Haftungskonzepte für autonomes Fahren - "ePerson" und "RmbH"
1. Auflage 2021

sofort lieferbar

EUR 68,—  (inkl. MwSt.)

Die technische Fortentwicklung automatisierter Fahrfunktionen könnte dazu führen, dass vollautonome Fahrzeuge ohne menschlichen Fahrer das Bild des öffentlichen Straßenverkehrs prägen. Diesen Prozess begleitet unweigerlich die Frage nach der zivilrechtlichen Haftung bei Fehlfunktionen solcher Fahrzeuge. Insbesondere die aus der Fähigkeit zum Selbstlernen folgende Opazität der Entscheidungsprozesse autonomer Systeme führt zu Rechtsproblemen, die vermehrt Rufe nach neuartigen Haftungskonzepten provozieren.

mehr erfahren

Bestellung ohne Risiko: