Pitschas | Pitschas, R: Vertragswettbewerb in der ambulanten Gesundheit | Buch | sack.de

Pitschas Pitschas, R: Vertragswettbewerb in der ambulanten Gesundheit



Neuausgabe 2010, Band: 5, 92 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 140 g Reihe: Speyerer Schriften zu Gesundheitspolitik und Gesundheitsrecht
ISBN: 978-3-631-60835-7
Verlag: Lang, Peter GmbH


Pitschas Pitschas, R: Vertragswettbewerb in der ambulanten Gesundheit

Der Einbau sozialpolitisch flankierter Wettbewerbselemente in die gesetzliche Krankenversicherung vermag stimulierende Impulse fuer Effizienz und Qualitaet der medizinischen Versorgung freizusetzen. Problematisch ist allerdings, dass der Gesetzgeber die zukuenftige Entwicklung neuer Versorgungsstrukturen ausschliesslich in einem dezentralen, auf die besondere hausarztzentrierte Versorgung als Eingangspforte und Lotse bezogenen Selektivvertragssystem organisiert. Fuer das dadurch verursachte Spannungsfeld von Kollektiv- und Selektivvertraegen fehlt es an gesetzlichen Massgaben einer patientengerechten Aufloesung. Dieser Band plaediert fuer die Kombination beider Vertragssysteme unter den Vorgaben des Gemeinschaftsrechts und des deutschen Gesundheitsverfassungs- und Gesundheitswettbewerbsrechts.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Aus dem Inhalt: Zur aktuellen Diskussion um die hausarztzentrierte Versorgung - Auswirkungen der Strukturparallelität von Selektiv- und Kollektivverträgen gemäß
73 b SGB V - Verfassungs- und gemeinschaftsrechtliche Maßgaben gesetzgeberischer Entwicklung hausarztzentrierter Versorgung - Vertragswettbewerb in der hausarztzentrierten Versorgung und Gemeinschaftsrecht.


Pitschas, Rainer
Der Autor: Rainer Pitschas, geboren 1944, ist gegenwärtig nach Promotion und Habilitation ordentlicher Universitätsprofessor und Lehrstuhlinhaber an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer. Zu seinen Schwerpunkten in Forschung und Lehre zählen das Sozial- und Gesundheitsrecht einschließlich ihrer sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen. Hinzu treten intensive Praxiserfahrungen aus einer leitenden Tätigkeit in der Sozialverwaltung nach vorheriger Verwaltungsausbildung.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.