Pott | Die Auswirkungen des Informationsfreiheitsgesetzes auf die Korruption | Buch | sack.de

Pott Die Auswirkungen des Informationsfreiheitsgesetzes auf die Korruption



Dissertationsschrift

Neuausgabe 2012, Band: 3415, 171 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 230 g Reihe: Europäische Hochschulschriften / European University Studies/Publications Universitaires Européenne
ISBN: 978-3-631-62459-3
Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers


Pott Die Auswirkungen des Informationsfreiheitsgesetzes auf die Korruption

Das Informationsfreiheitsgesetz soll Informationszugangsrechte und die Kontrolle staatlichen Handelns verbessern und somit auch ein Mittel zur Korruptionsbekämpfung durch erhöhte Transparenz darstellen.

Die Arbeit vergleicht öffentlich-staatliche und private Verfolgung von Korruption. Dabei stellt sich die Frage, wie sich eine private Verfolgung auswirkt, die nicht vom Staat initiiert wird, d.h. nicht durch finanzielle Anreize wie Belohnungen und Prämien des Staates motiviert wird, sondern sich allein durch private Erlöse finanziert. Es wird untersucht, welche Auswirkungen diese private Verfolgung in Abhängigkeit von der jeweiligen Organisationsform auf die Korruptionsverfolgung und damit auf die Abschreckung hat. Darüber hinaus werden die Folgen auf die Wohlfahrt untersucht. Diese Ergebnisse werden mit jenen einer staatlichen Verfolgung und einem planerischen Optimalzustand verglichen.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material



Pott, Matthias
Matthias Pott studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Konstanz sowie an der Kingston University. Im Zuge seiner Promotion an der Fernuniversität in Hagen setzte er sich intensiv mit Fragestellungen zur Korruption auseinander.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.