• Mängelexemplar
Schwab | Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch: BGB, Bd. 8 - Vorauflage, kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen. Sonderangebot ohne Rückgaberecht. Nur so lange der Vorrat reicht. | Buch | sack.de
Schwab

Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch: BGB, Bd. 8 - Vorauflage, kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen. Sonderangebot ohne Rückgaberecht. Nur so lange der Vorrat reicht.



Bd. 8: Familienrecht II (§§ 1589-1921), SGB VIII

6. Auflage 2012, 2348 Seiten, Format (B × H): 160 mm x 240 mm, Gewicht: 2001 g
ISBN: 200-510477007-9
Verlag: C.H.Beck


Die einzelnen Exemplare können leichte Gebrauchsspuren aufweisen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir auf die Lieferung aus dem Sonderangebot kein Rückgaberecht einräumen können. Das Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht.



Der Münchener Kommentar vereint in elf Bänden das Bürgerliche Recht mit den wichtigen Nebengesetzen in einer geschlossenen, aufeinander aufbauenden Darstellung. Der einheitliche systematische Aufbau aller Kommentierungen, jeweils beginnend mit dem Normzweck, und viele Querverweise erhöhen den Praxisnutzen des Großwerkes. Wer vertiefte Informationen, die neueste Rechtsprechung und die dazu erschienene Literatur einschließlich der Hintergründe benötigt, kurz, "wer es genau wissen will", wird gerne immer wieder auf den Münchener Kommentar zum BGB zurückgreifen.

In Band 8 werden die familienrechtlichen Bestimmungen zur Verwandtschaft mit den Regelungen zur Abstimmung, zur Unterhaltspflicht, zur elterlichen Sorge und zur Adoption sowie die Bestimmungen zur Vormundschaft, Betreuung und Pflegschaft erörtert.

Seit dem Erscheinen der Vorauflage waren diverse Gesetzesänderungen sowie wichtige Entscheidungen des BVerfG und des BGH zu berücksichtigen. Hinzuweisen ist zunächst auf die Gesetzesänderungen durch
- das Gesetz zur Änderung des Zugewinnausgleichs- und Vormundschaftsrechts
- das Dritte Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts
- das Gesetz zur Änderung des Erb- und Verjährungsrechts
- das FGG-ReformG mit der Änderung des gesamten Verfahrensrechts.

Die zahlreichen Entscheidungen, des BVerfG u. a. zur elterlichen Sorge für nichteheliche Kinder, zur Berücksichtigung von Verletztenrenten aus der gesetzlichen Unfallversicherung, zur Verfassungswidrigkeit der Dreiteilungsmethode des BGH, zur Inzidentfeststellung der Vaterschaft im Scheinvaterregress sind berücksichtigt.

Zu nennen sind hier zB die Entscheidung zur Verlängerung des Betreuungsunterhalts nach dem dritten Lebensjahr, zur Befristung des Unterhalts wegen Krankheit, zur Berücksichtigung ehelichen Fehlverhaltens, zum Sorgerecht der Großeltern nach dem Tod der allein sorgeberechtigten Mutter, den Anspruch auf Unterrichtung über die für den Familienunterhalt maßgeblichen Faktoren u. a. m.
Enthalten ist eine Kommentierung zum Vormünder- und Betreuervergütungsgesetz.
Schwab Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch: BGB, Bd. 8 - Vorauflage, kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen. Sonderangebot ohne Rückgaberecht. Nur so lange der Vorrat reicht. jetzt bestellen!

Zielgruppe


Richter, Rechtsanwälte, Notare, Behörden, Unternehmen

Weitere Infos & Material


Prof. Dr. Dr. Schwab, Dieter
Dr. Dr. h.c. Dieter Schwab, em. Ordinarius an der Universität Regensburg

RA Dr. Born, Winfried
Dr. Winfried Born, Rechtsanwalt

Prof. Dr. Fröschle, Tobias
Prof. Dr. Tobias Fröschle

Hennemann, Heike
Heike Hennemann, Richterin am Kammergericht

Prof. Dr. Huber, Peter
Prof. Dr. Peter Huber

Dr. Maurer, Hans-Ulrich
Dr. Hans-Ulrich Maurer, Vorsitzender Richter am Oberlandgericht

Prof. Dr. Olzen, Dirk
Prof. Dr. Dirk Olzen

Prof. Dr. Sachsen Gessaphe, Karl August von
Prof. Dr. Karl August von Sachsen Gessaphe

Prof. Dr. Dr. Schwab, Dieter
Dr. Dr. h.c. Dieter Schwab, em. Ordinarius an der Universität Regensburg

Prof. Dr. Tillmanns, Kerstin
Prof. Dr. Kerstin Tillmanns

Prof. Dr. Wagenitz, Thomas
Prof. Dr. Thomas Wagenitz, Richter am Bundesgerichtshof a.D.

Prof. Dr. Wellenhofer, Marina
Prof. Dr. Marina Wellenhofer


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.