Sethe | Die personalistische Kapitalgesellschaft mit Börsenzugang | Buch | sack.de

Sethe Die personalistische Kapitalgesellschaft mit Börsenzugang



Die reformierte KGaA als Mittel zur Verbesserung der Eigenkapitalausstattung deutscher Unternehmen

1. Auflage 1995, Band: 85, 726 Seiten, Kartoniert, PB, Format (B × H): 149 mm x 216 mm, Gewicht: 772 g Reihe: Rechtsfragen der Handelsgesellschaften
ISBN: 978-3-504-64637-0
Verlag: Otto Schmidt


Sethe Die personalistische Kapitalgesellschaft mit Börsenzugang

Die Ursachen der geringen Verbreitung der KGaA wurden bislang kaum erforscht. Die KGaA erlaubt die Sicherung eines Gruppeneinflusses und verbindet diese mit der Möglichkeit des Börsenzugangs. Sie wäre daher ein geeignetes Mittel zur Verbesserung der Eigenkapitalausstattung vor allem kleiner und mittlerer Unternehmen. Die Untersuchung dieser Zuasmmenhänge steht im Mittelpunkt der Arbeit. Wie den Bedürfnissen der Unternehmen durch eine entsprechende Ausgestaltung der Rechtslage der KGaA Rechnung getragen werden kann, wird dabei in die Abhandlungen einbezogen.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Sethe, Rolf
Prof. Dr. Sethe, LL.M. (London), ist Direktor des Instituts für Wirtschaftsrecht und Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Europarecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.