Stamer Stamer, N: Die medizinische Zwangsbehandlung Minderjähriger



1. Auflage 2020, Band: 512, 245 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 160 mm x 233 mm, Gewicht: 385 g Reihe: Schriften zum Bürgerlichen Recht
ISBN: 978-3-428-18117-9
Verlag: Duncker & Humblot GmbH


Nienke Stamer befasst sich in der vorliegenden Ausarbeitung mit der rechtlichen Möglichkeit von Zwangsbehandlungen gegen den Willen Minderjähriger. Zunächst zeichnet sie die derzeitige Rechtslage nach und erörtert hierbei auch die Unterschiede zur Zwangsbehandlung Volljähriger. Anschließend arbeitet die Autorin anhand der verfassungsrechtlichen Determinanten heraus, dass eine Regelung zum Umgang mit medizinischen Zwangsbehandlungen von Kindern und Jugendlichen zwingend erforderlich ist. Sie unterbreitet abschließend konkrete Reformvorschläge, welche den Gesetzgeber dazu inspirieren könnten, dem praktischen Bedürfnis nach einer rechtsklaren und anwenderfreundlichen gesetzlichen Ausgestaltung der Rechtslage zur Zwangsbehandlung Minderjähriger gerecht zu werden.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


1. Einleitung2. GrundlagenBegriff der Zwangsmaßnahme - Grundrechtliche Ausgangslage3. Zulässigkeit und Grenzen einer Zwangsmaßnahme de lege lataAmbulante Zwangsmaßnahmen - Zwangsmaßnahmen im Rahmen einer Unterbringung - Medizinische Zwangsmaßnahmen im Strafvollzug - Schlussbetrachtung der aktuellen Rechtslage4. Erforderlichkeit einer RegelungAusstrahlungswirkung der Beschlüsse des BVerfG - Erforderlichkeit aufgrund von Schutzpflichten - Vorbehalt des Gesetzes - Erforderlichkeit aufgrund eines Verstoßes gegen Art. 3 Abs. 1 GG - Ergebnis5. Zulässigkeit und Grenzen von Zwangsmaßnahmen de lege ferendaVerfassungsrechtliche Anforderungen - Herleitung eines Reformvorschlags6. SchlussbetrachtungLiteratur- und Sachwortverzeichnis


Stamer, Nienke
Nienke Rabea Stammer studied law at the Christian Albrechts University, Kiel, from 2012 to 2017, specialising in civil law with a particular emphasis on family law and inheritance law. After obtaining her state examination degree in 2017, she worked as a research associate at the Chair of Civil Law, Roman Law, History of European Private Law of the Modern Era and Comparative Law of Professor Rudolf Meyer-Pritzl. In 2019 she began work as a trainee lawyer.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.