Viskorf / Schuck / Wälzholz | Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz, Bewertungsgesetz (Auszug), Kommentar | Buch | sack.de

Viskorf / Schuck / Wälzholz Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz, Bewertungsgesetz (Auszug), Kommentar



6. aktualisierte Auflage 2020, Medienkombination, inklusive unterjähriger Online-Aktualisierung bis zum Erscheinen der Neuauflage
ISBN: 978-3-482-51686-3
Verlag: nwb Verlag


Viskorf / Schuck / Wälzholz Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz, Bewertungsgesetz (Auszug), Kommentar

Der Kommentar zum Erbschaftsteuerrecht mit unterjährigen Online-Aktualisierungen!

Der "Viskorf" gehört seit Jahren zu den Standard-Kommentierungen der Erbschaftsteuer.
Das Besondere: Mit diesem Kommentar sind Sie stets auf dem aktuellestem Stand, denn ob neueste Rechtsprechung, Gesetzgebung oder Verwaltungsmeinung: unsere Autoren arbeiten alles schnellstmöglich in die Onlineversion ein! Diese steht Ihnen mit dem Kauf des Buches bis zum Erscheinen der Folgeauflage kostenfrei zur Verfügung. Darüber hinaus werden aktuelle News den einzelnen Kommentierungen zugeordnet und direkt angezeigt.

Die Erbschaft- und Schenkungsteuer ist eine Steuer mit sehr hohem Beratungsdarf. Die Höhe der Steuerbelastung hängt – wie bei kaum einer anderen Steuer – maßgeblich von der konkreten Gestaltung im Einzelfall ab.

Der Kommentar ist auch in der 6. Auflage als „Doppel-Kommentar“ konzipiert: Er enthält nicht nur die vollständige Kommentierung des Erbschaft- und Schenkungsteuergesetzes, sondern auch die Kommentierung der Vorschriften des Bewertungsgesetzes, die für das Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht von Bedeutung sind.

Von unnötigem Ballast befreit, bietet der Kommentar unterschiedliche Rechtsmeinungen, eigene Lösungsansätze und kritische Beiträge zur wissenschaftlichen Diskussion erbschaftsteuer-, bewertungs- sowie auch verfassungsrechtlicher Fragestellungen.

Aktuell in der 6. Auflage:

  • Erbschaftsteuer-Richtlinien 2019
  • 2000 Seiten Praxiserfahrungen 3 Jahre nach der Erbschaftsteuerreform
  • Steuerbefreiung für Familienheime
  • Ausländische (Familien-)Stiftungen
  • Wohnungsvermietungsgesellschaften

Die Kommentierung erfolgt durch namhafte Autoren. Sie sind allesamt von Berufswegen sowie durch zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen ausgewiesen Fachleute auf den von ihnen kommentierten Rechtsgebieten.


Zielgruppe


Steuer- und wirtschaftsberatende Berufe. Rechtsanwälte. Notare. Finanzgerichte. Finanzverwaltung.

WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.