Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. Erläuterungen zur Rechnungslegung der Wohnungsunternehmen



3. aktualisierte Auflage 2017, 418 Seiten, Kartoniert, Buch, Format (B × H): 151 mm x 211 mm, Gewicht: 534 g Reihe: Fachbuchreihe für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
ISBN: 978-3-648-07970-6
Verlag: Haufe


Dieses Standardwerk bietet Unternehmen der Wohnungswirtschaft rechtssichere Erläuterungen zu allen Aspekten der Rechnungslegung. In der Anlage erhalten Sie Vordrucke zur Gliederung der Bilanz und der GuV.

Inhalte:

- Richtlinien für das Rechnungswesen
- Kontenrahmen der Wohnungswirtschaft
- Erläuterungen zum Jahresabschluss
- Lagebericht
- Offenlegung des Jahresabschlusses und anderer Unterlagen

Weitere Infos & Material


Teil A
Richtlinien für das Rechnungswesen

Teil B
Kontenrahmen der Wohnungswirtschaft

Teil C
Erläuterungen zum Jahresabschluss

Teil D
Lagebericht

Teil E
Offenlegung des Jahresabschlusses und anderer Unterlagen

 

Anlagen
1
Größenklassen der Unternehmen gemäß §267 HGB und ihre Bedeutung für die Rechnungslegung und Offenlegung
2
Fallbeispiel zum Anlagenspiegel
3
Steuerliche Fragen
3.1
Ausweis der Umsatzsteuer
3.2
Gewerbesteuerliches Umlageverfahren im Konzern
4
Bilanzierung latenter Steuern bei Wohnungsunternehmen nach den Vorschriften des HGB
5
Behandlung der Aufwendungsdarlehen
6
Verordnung über Formblätter für die Gliederung des Jahresabschlusses von Wohnungsunternehmen vom 22. September 1970 in der Fassung vom 25. Mai 2009
7
Vordrucke für die Gliederung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung und des Anhangs, herausgegeben vom GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. für Kapitalgesellschaften und Genossenschaften
8
Sachregister


II. Aufgaben des wohnungswirtschaftlichen Rechnungswesens

1 Entsprechend den von der Betriebswirtschaftslehre und
der betrieblichen Praxis entwickelten Anforderungen
an ein modernes betriebliches Rechnungswesen hat das
wohnungswirtschaftliche Rechnungswesen einerseits
Dokumentations- und Kontrollaufgaben zu erfüllen, i. E.
- Erfassung und Überwachung aller mengen- und wertmäßigen Veränderungen im betrieblichen Vermögen sowie
- Ermittlung der Vermögens- und Schuldenbestände und des Erfolges am Ende des Geschäftsjahres (Jahresbestands- und Erfolgsrechnung) und ggf. während kürzerer Rechnungsperioden;

andererseits hat das Rechnungswesen
- Informationen für die Unternehmensplanung und -steuerung zur Verfügung zu stellen.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.