Zur Frage eines Zoll- und Wirtschafts-Bündnisses zwischen Deutschland und Oesterreich-Ungarn | Buch | sack.de

Zur Frage eines Zoll- und Wirtschafts-Bündnisses zwischen Deutschland und Oesterreich-Ungarn



Betrachtungen über die Durchführbarkeit der bisherigen Vorschläge

Nachdruck 2018, 69 Seiten, Gebunden, HC runder Rücken kaschiert, Format (B × H): 175 mm x 246 mm, Gewicht: 317 g
ISBN: 978-3-11-115764-1
Verlag: De Gruyter


Zur Frage eines Zoll- und Wirtschafts-Bündnisses zwischen Deutschland und Oesterreich-Ungarn

Frontmatter -- Einleitende Bemerkungen -- Allgemeine Bedenken gegen das Bündnis -- Bündnis und Handelsvertrag -- Verantwortlichkeit der Vertragschließenden — Art der Ausführbarkeit -- Begrenzung des Themas, Ausschaltung anderer „Bündnisse" -- Grundbedingungen für das Wirtschaftsbündnis -- Annäherung in verkehrspolitischer Beziehung -- Zollzahlung und Valutaregulierung -- Andere Bedingungen -- Zur Geschichte des Wirtschaftsbündnisses -- Das Verhältnis zwischen Politik und Handelspolitik -- Stärkung des Deutschtums in Oesterreich -- Ungarn -- Formen des Bündnisvertrages -- Der Zollverein -- Langfristiger Handelsvertrag mit Vorzugszöllen -- Unterschiede in den Zollsätzen Deutschlands und Oesterreich- Ungarns -- Hopfen -- Holz -- Ochsen -- Eier -- Gesamtresultat für die Landwirtschaft -- Die industriellen Vorzugszölle -- Steinkohlen -- Die Handelsbilanz -- Die Zollbindung -- Automatische Regelung der Vorzugszölle -- Einräumung der Vorzugszölle an dritte Staaten -- Ursprungszeugnisse -- Gegenseitige Verwaltungskontrolle, übereinstimmende Rechtsprechung bei Zollentscheidungen -- Die Gestaltung der zukünftigen Zolltarife -- Die Wirkungen der Vorzugszölle auf wichtige Einzelindustrien in den verbündeten Ländern -- Vergleich der Ausfuhr beider Reiche -- Vergleich der Zollhöhe in beiden Staaten -- Beseitigung der „Zollkuriosa" -- Handel, Handwerk und Konsumenten -- Der Handelsverkehr mit den Balkanstaaten -- Schluß: Das zukünftige Verhältnis beider Staaten im ganzen

Autoren/Hrsg.


WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.