Sammlungsdokumentation und Ausstellungsplanung | Buch | sack.de

Sammlungsdokumentation und Ausstellungsplanung



Wege zu einer integrierten Museumsarbeit

1. Auflage 2009, Band: 5, 92 Seiten, Buch, SPIRALB, Format (B × H): 210 mm x 295 mm Reihe: Materialien aus dem LWL-Museumsamt für Westfalen
ISBN: 978-3-927204-70-6
Verlag: LWL-Museumsamt für Westfalen


Sammlungsdokumentation und Ausstellungsplanung

Die Materialien aus dem LWL-Museumsamt für Westfalen Bd. 5 idmen sich dem expliziten Zusammenhang von Dokumentieren und Ausstellen. Ausstellungsplanung wird hier ausdrücklich als inhaltlich-thematische Planung verstanden und das Dokumentieren der Objekte beispielhaft vorgeführt. Zugleich spiegeln die
Themen Alltagspraxis der Museumsberatung wider: Dokumentation und inhaltliche Ausstellungsplanung sind einerseits unverzichtbare Grundlage jedes Ausstellungsprojektes, andererseits finden sie im Verborgenen statt.In der öffentlichen Wahrnehmung treten diese Arbeiten in den Hintergrund, obgleich sie in finanzieller wie personeller Hinsicht aufwendig sind. Die Öffentlichkeit - Träger der Museen, Politik und BesucherInnen - nehmen die sichtbaren Ergebnisse zur Kenntnis. So wird eine Ausstellung immer zuerst als Produkt
der Gestalter wahrgenommen. Dass Aufbau wie Erscheinungsbild der Ausstellung einem detaillierten wissenschaftlichen Konzept zu verdanken sind und das Wissen um die Exponate wissenschaftlicher Forschungsarbeit, nicht zuletzt auch der Objektdokumentation, gerät dabei häufig in Vergessenheit.

Zum Inhalt:

Sammlungsdokumentation und Ausstellungsplanung:
Wege zu einer integrierten Museumsarbeit
Günter Bernhardt

Planungsschritte für die Objektdokumentation -
Von der Ist-Analyse zum Pflichtenheft
Manfred Hartmann

Sammlungsdokumentation:
Grundlage der vernetzten Museumsarbeit
Susanne Nickel

Die wissenschaftliche Ausstellungskonzeption als Voraussetzung
für die gestalterisch- technische Umsetzung. Die inhaltliche
Planung einer Dauerausstellung
Verena Burhenne

Dokumentieren und Ausstellen:
Das Beispiel Keramik im Industriezeitalter
Christina Reinsch

Dokumentieren und Ausstellen:
Das Beispiel Bierflaschen
Jürgen Birk

Dokumentieren und Ausstellen:
Das Beispiel Buchbinderei
Christine Schönebeck

Anhang
A Pflichtenheft:
Ist-Analyse und Soll-Konzept / Dokumentationsplan
Manfred Hartmann

B Die inhaltliche Planung einer Dauerausstellung
in Arbeitsschritten
Verena Burhenne (Bearb.)

C Exponatliste

Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.