Kostenlose Fachinformationen
für Rechtsanwälte und Steuerberater

eBroschüren und Tabellen zum Download

Wir bieten ihnen hier ein breites Spektrum an kostenlosen Fachinfo-Broschüren zum Download an. Unser Partner »Verlag Freie Fachinformationen (FFI Verlag)« stellt von der Reisekostentabelle für auswärtige Anwälte über Kanzleimarketing bis zu Legal Tech ein laufend aktuelles Angebot an Gratis-Downloads für Rechtsanwälte und Steuerberater zur Verfügung.

In den Publikationen finden sie einen kompakten und fundierten Einstieg in Themen, die für ihren Kanzleialltag wichtig sind.

Unternehmerisches Know-how für Anwältinnen und Anwälte
Kurzratgeber für den wirtschaftlichen Erfolg der Kanzlei erschienen

Neben dem Kerngeschäft von Anwältinnen und Anwälten, der Mandantenvertretung und -beratung, ist es für Kanzleien ebenso von großer Bedeutung, wirtschaftlich zu agieren. Doch tiefergehendes Wissen zu unternehmerischen Fragen und Kennzahlen fehlt oftmals. So gaben im Rahmen einer Umfrage unter Anwältinnen und Anwälten 58 Prozent an, gar nicht oder weniger gut in Sachen Unternehmertum aufgestellt zu sein.

weiterlesen

Legal Tech-Magazin Spezial erschienen: Mobile Kanzleiarbeit

Neue Ausgabe des Online-Magazins liefert Konzepte und Empfehlungen für flexibles, effizientes und sicheres Arbeiten.

Klassische Kanzleiarbeit ist meist wenig flexibel und selten ortsunabhängig, doch erschwingliche und alltagstaugliche Lösungen sind längst verfügbar – zumal das mobile Arbeiten auch nach der Pandemie voraussichtlich nicht an Bedeutung verlieren wird. Die Spezialausgabe des Legal Tech-Magazin „Mobile Kanzleiarbeit“ klärt über Kosten und Verantwortung in der mobilen Kanzlei auf, stellt die gängigsten IT-Konzepte mit ihren Vor- und Nachteilen vor und liefert Empfehlungen für moderne Software und Tools.

weiterlesen

MkG 03/21
Die wichtigsten Fragen zur Urheberrechtsreform

Der Gesetzgeber musste sie noch in dieser Legislaturperiode verabschieden: die umstrittene Urheberrechtsreform. Deshalb liefert David Geßner, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht sowie Gewerblichen Rechtsschutz, die wichtigsten Fragen und Antworten zur Reform. Anwältin und Beraterin Dr. Anette Schunder-Hartung klärt auf, ob agile Methoden auch für Anwaltskanzleien zu empfehlen sind. Und Arbeitsrechtlerin Petra Geißinger liefert im zweiten Teil ihrer Artikelserie zur Gestaltung von Aufhebungsverträgen ein Klausel-ABC mit Formulierungsvorschlägen.

weiterlesen

MkG Spezial
Die größten Haftungsfallen für junge Anwältinnen und Anwälte kennen und Haftungsschäden vorbeugen

Das Thema Haftung ist für junge Anwälte und Anwältinnen eines der wichtigsten Themen überhaupt. Denn mit der Berufsbezeichnung „Rechtsanwalt“ ist nicht nur gesellschaftliches Ansehen verbunden – sondern auch Risiken der
Haftung für Vermögensschäden gegenüber
Mandaten und Mandantinnen. Umso wichtiger ist es, dass Berufseinsteiger und Berufseinsteigerinnen die eigenen Haftungsrisiken kennen und sich so aufstellen, dass Fehler von vorneherein vermieden werden.

weiterlesen

Neue Übersicht für Steuerkanzleien und Unternehmen erschienen

Steuern digital - der Tax Tech-Markt im Überblick

Der Begriff Tax Tech, zu Deutsch Steuertechnologie, bezeichnet die Digitalisierung der Steuerwelt. Immer mehr Tätigkeiten, die in der Vergangenheit manuell erledigt wurden, werden jetzt digital umgesetzt. Denn hier steckt enormes Potenzial zur Fehlerminimierung, Effizienzsteigerung und für Wachstum. Damit Steuerkanzleien und Unternehmen zukunftsfähig bleiben, lohnt sich also ein Blick auf den Markt und die derzeitigen Möglichkeiten.

weiterlesen

Legal Tech-Magazin 01/21
Wie gut kennen sich Jurist:innen mit Legal Tech aus?

Neue Ausgabe des Online-Magazins beleuchtet die Erkenntnisse der großen Legal Tech-Umfrage 2021

73 Prozent1 der in Deutschland ansässigen Juristinnen und Juristen beschäftigen sich „erst“ seit ein bis drei Jahren mit Legal Tech. Das macht Legal Tech zu einem noch recht jungen Themenfeld, das sich durch eine hohe Dynamik auszeichnet. Neue Software und Tools kommen auf den Markt, neue Gesetze treten in Kraft und Fortbildungsmöglichkeiten entstehen. Das Legal Tech-Magazin als Ergänzung zur Website legal-tech.de hilft, den Überblick zu behalten und liefert Ansätze zur Optimierung der eigenen Kanzlei.

weiterlesen

MkG 02/21
Welche Änderungen bringt die große BRAO-Reform?

Noch in dieser Legislaturperiode soll sie verabschiedet werden: die BRAO-Reform. Deshalb klärt Rechtsanwalt Tim Günther in der neuen Ausgabe darüber auf, was Anwältinnen und Anwälte nun hinsichtlich beA, Zulassungserfordernissen und Versicherungssummen im Hinterkopf behalten müssen. Was bei der Gestaltung von Aufhebungsverträgen zu beachten ist, erklärt Arbeitsrechtlerin Petra Geißinger im ersten Teil ihrer dreiteiligen Artikelserie. Und Kanzleiberaterin Jasmin Isphording liefert zehn Impulse für mehr Zeit und Umsatz als Anwältin oder Anwalt.

weiterlesen

Der Legal Tech-Markt im Überblick:
Legal Tech 2021: 150 Angebote für Kanzleien erschienen

Aktuelle Marktübersicht der Legal Tech-Landschaft in Deutschland

Eine zunehmende Zahl von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte setzt – gerade in Zeiten von Coronakrise und Homeoffice – auf die Digitalisierung ihrer Arbeit. Gleichzeitig ist der Legal Tech-Markt in stetigem Wandel, bestehende Angebote verändern sich, neue kommen hinzu. Wie finden Anwältinnen und Anwälte angesichts dessen passende Angebote, ohne den Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten zur Optimierung der eigenen Arbeit zu verlieren?
Hier leistet die neue Fachinfo-Broschüre Legal Tech 2021: 150 Angebote für Kanzleien Unterstützung: In elf Rubriken werden jeweils aktuelle und relevante Legal Tech-Angebote speziell für Anwältinnen und Anwälte vorgestellt.

 

weiterlesen

Mit der Fachinfo-Tabelle „Gerichtsbezirke 2021“ Reisekosten nach neuem RVG abrechnen

Mit Reisekosten auswärtiger Anwältinnen und Anwälte berechnen


Die Reisekosten eines auswärtigen Anwalts sind bis zur höchstmöglichen Entfernung innerhalb des Gerichtsbezirks zu erstatten. Um die Abrechnung zu erleichtern, bildet die Fachinfo-Tabelle alle Gerichte, den jeweils am weitesten entfernten Ort innerhalb des Gerichtsbezirks sowie die daraus resultierenden abrechnungsfähigen Fahrtkosten ab.

weiterlesen

MkG 1 2021
RVG-Reform, beA & Co. – das erwartet Anwältinnen und Anwälte im neuen Jahr

Das neue Jahr stellt Anwältinnen und Anwälte vor eine Vielzahl neuer Fragen. In der neuen Ausgabe verrät Dr. Henning Müller, was Bremens vorgezogener Opt-In in die aktive Nutzungspflicht des elektronischen Rechtsverkehrs für Folgen hat. Helmut A. Graf informiert Sie, wie Mandanten, die gegen Rechtseingriffe der öffentlichen Gewalt gerichtlich vorgehen möchten, optimal beraten werden. Carmen Wolf klärt zudem über Übergangsregelungen im Zuge der RVG-Reform auf.* Darüber verrät erzählt Rechtsanwalt Peter Schönberger im Interview, wie Sie mit dem Verfahren LUXXprofile Ihre intrinsische Motivation kennenlernen – und damit mehr Erfolg im (Berufs-)leben erreichen können.

weiterlesen

2. überarbeitete Auflage: RVG-Reform 2021 kompakt
So rechnen Anwältinnen und Anwälte richtig ab

Zum 1. Januar 2021 ist die von der Anwaltschaft lange geforderte RVG-Reform in Kraft getreten. Das Kostenrechtsänderungsgesetz (KostRÄG 2021) sorgt für eine strukturelle Verbesserung des RVG – und dafür, dass Anwältinnen und Anwälte künftig mehr abrechnen können. Die Gebührenbeträge erhöhen sich beispielweise durchschnittlich um ca. zehn Prozent.

weiterlesen

Fachinfo-Broschüre

RVG-Tabelle 2021

Richtig abrechnen mit den neuen Gebührentabellen und wertvollen Hinweisen zur Berechnung des neuen Prozesskostenrisikos.


Die neue Fachinfo-Broschüre „RVG-Tabelle für ReNos und ReFas“ von Rechtsfachwirtin Sabine Jungbauer liefert die wichtigsten Gebührentabellen, erläutert wesentliche Praxisbeispiele und klärt auf, wie man das Prozesskostenrisiko sicher berechnet.

weiterlesen

Kurzratgeber für Nicht-Insolvenzrechtler »Insolvenzrecht in der Coronakrise«

Die neue Fachinfo-Broschüre Insolvenzrecht in der Coronakrise: Aktuelles Praxiswissen für „Nicht-Insolvenzrechtler“ liefert einen Überblick über die wichtigsten Fragen zur Beratung von insolvenzgefährdeten Unternehmen. Sie zeigt auf, was zu tun ist, um eigene Haftungsfallen zu vermeiden. Ziel der Fachinfo-Broschüre ist nicht, Anwältinnen und Anwälte auf eine Insolvenzberatung vorzubereiten. Vielmehr unterstützt sie dabei, eine Insolvenzgefahr zu erkennen und dem Mandanten zur richtigen Zeit erste Hilfestellung zu bieten.

weiterlesen