Löw / Kunzweiler Der Fall Wirecard



Bilanzierungsgerüchte und Reaktionen von BaFin, Wirtschaftsprüfern und Wirecard in Konzernabschlüssen

1. Auflage 2021, Band: 77, 108 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 139 mm x 205 mm, Gewicht: 172 g Reihe: Management und Wirtschaft Studien
ISBN: 978-3-503-19973-0
Verlag: Erich Schmidt Verlag


Der Fall Wirecard hat Investoren, aber auch dem Finanzplatz Deutschland insgesamt erheblichen Schaden zugefügt. Wie konnte es den Verantwortlichen gelingen, Aufsichtsräte, Wirtschaftsprüfer, Finanzmarktaufsicht und viele andere hinters Licht zu führen?

Eine aufschlussreiche Chronologie der Manipulationsvorwürfe und die Reaktionen der wichtigsten Akteure gegenüber der Öffentlichkeit und in Konzernabschlüssen beschreiben Edgar Löw und Daniela Kunzweiler eindrucksvoll in ihrem Buch. Dabei zeigt sich: Eine transparente und zielführende Aufklärung wurde von keinem der Kontrollorgane betrieben.

- Zu welchem Zeitpunkt wurden welche Vorwürfe in welcher Form erhoben?
- Wie haben die für Führung und Beaufsichtigung verantwortlichen Personen und Organisationen reagiert?
- Welche Initiativen hat der Gesetzgeber bereits ergriffen?

Pflichtlektüre für Wirtschaftsprüfer, Vorstände und Aufsichtsräte, für geschädigte Anleger und alle Interessierte, die sich auch mit den Konsequenzen für Prüfungswesen und Finanzaufsicht eingehend befassen möchten.

Zielgruppe


Rechtsanwälte; Wirtschaftsprüfer; Aufsichtsräte; Vorstände


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.