Bosch | Elementare Einführung in die angewandte Statistik | Buch | sack.de

Bosch Elementare Einführung in die angewandte Statistik



2. Auflage 1982, 210 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 127 mm x 203 mm, Gewicht: 245 g Reihe: Basiswissen Statistik für Wirtschaftswissenschaftler
ISBN: 978-3-528-17227-5
Verlag: Vieweg+Teubner


Bosch Elementare Einführung in die angewandte Statistik

In dem vorliegenden Band sollen die wichtigsten Grundbegriffe und Methoden der beschreibenden und beurteilenden Statistik anschaulich beschrieben werden. Das Buch ist aus einer Vorlesung entstanden, die der Autor wiederholt ftir Studenten der Fachrichtungen Biologie, Pädagogik, Psychologie sowie Betriebs-und Wirtschafts­ wissenschaften an der Technischen Universität Braunschweig abgehalten hat. Aufbau und Darstellung sind so gewählt, daß mit diesem elementaren Einführungs­ band ein möglichst breiter Leserkreis angesprochen werden kimn. Zahlreiche Bei­ spiele sollen zum besseren Verständnis beitragen. Ziel des Autors ist es, die ein­ zelnen Verfahren nicht nur mitzuteilen, sondern sie auch - soweit möglich - zu begründen. Dazu werden einige Ergebnisse der Wahrscheinlichkeitsrechnung be­ nutzt. Demjenigen Leser, der sich mit Wahrscheinlichkeitsrechnung näher beschäf­ tigen möchte, wird der ebenfalls in dieser Reihe erschienene Band 25 Elementare Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung zur Lektüre empfohlen. Das Ende eines Beweises wird mit dem Zeichen -, das Ende eines Beispiels mit. gekennzeichnet. Den Herren Ass. Prof. Dr. W. Brakemeier, Prof. Dr. E. Henze und Akad. Direktor Dr. H. Wolff danke ich sehr fUr die zahlreichen Ratschläge, die sie mir beim Durch­ lesen des Manuskriptes gaben. Hervorzuheben ist die gute Zusammenarbeit mit dem Verlag während der Entstehungszeit des Buches. Schließlich bin ich jedem Leser fUr Verbesserungsvarschläge dankbar.

Zielgruppe


Research


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


1. Elementare Stichprobentheorie (Beschreibende Statistik).- 2. Zufallsstichproben.- 3. Parameterschätzung.- 4. Parametertests.- 5. Varianzanalyse.- 6. Der Chi-Quadrat-Anpassungstest.- 7. Verteilungsfunktion und empirische Verteilungsfunktion. Der KolmogoroffSmirnov-Test.- 8. Zweidimensionale Stichproben.- 9. Kontingenztafeln (Der Chi-Quadrat-Unabhängigkeitstest).- 10. Kovarianz und Korrelation.- 11. Regressionsanalyse.- 12. Verteilungsfreie Verfahren.- 13. Ausblick.- Weiterführende Literatur.- Kurzbiographie des Autors.- Namens- und Sachregister.


Bosch, Karl
Prof. Dr. Karl Bosch war bis 2005 Professor an der Universität Hohenheim im Fachgebiet Angewandte Mathematik und Statistik. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Wartungs-, Reparatur- und Inspektionsprozesse sowie im Themenkreis Glücksspiele. Er ist Mitglied der Forschungsgruppe Glücksspiel an der Universität Hohenheim und beschäftig sich mit den Chancen und Risiken von Glücksspielen, insbesondere beim Lotto.


WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.