Clydesdale | Reducing Inter-generational Ethnic Poverty | Buch | sack.de

Clydesdale Reducing Inter-generational Ethnic Poverty



Economics, Psychology and Culture

1. Auflage 2022, 122 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 156 mm x 234 mm, Gewicht: 235 g
ISBN: 978-0-367-61630-4
Verlag: Taylor & Francis Ltd



Zielgruppe


Postgraduate


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


1.Introduction 2. Assimilation, Cultural Superiority and Poverty 3. What is the link between Culture and Economic Systems? 4. What is the link between Culture, Parenting and Children’s ability? 5. Culture, Socio-economic Status and Educational Outcomes 6. Neuroscience and Ethnotheories 7. Human Capital, Cognitive Skills and Cultural Change 8. Blurred Lines: Socio-economic Status and Ethnicity 9. What are the Implications for Policy? 10. Two Case Studies 11. Poverty vs Welfare 12. Do We Really Want to Solve This?


Clydesdale, Greg
Greg Clydesdale lectures at Lincoln University, New Zealand. His expertise centres on economic growth and welfare on which he has authored four books. He has conducted staff training and consultancy programmes for public and private organizations including the Ngai Tahu Development Corporation (a Maori tribe).


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.