Unsere Empfehlungen
 zur Einkommensteuer

  Top-Titel
  Neuerscheinungen
  Vorbestellungen
  Datenbanken
  Zeitschriften

Top-Titel

39783807321769

Schönfeld / Plenker

Lexikon für das Lohnbüro 2022 online

Erscheinungsjahr 2010
ISBN: 978-3-8073-2176-9
130,83 €  (inkl. MwSt.)
Jahrespreis bis 31.12.2022 für 1 Nutzer (personengebundene Lizenz). Kündigungsfrist 6 Wochen zum Bezugszeitraumende



9783406784064

Küttner

Personalbuch 2022

29. Auflage 2022
ISBN: 978-3-406-78406-4
159,00 €  (inkl. MwSt.)

sofort verfügbar




 

Frisch erschienen

9783083672227
Nußbaum / Brachmann
Lohnsteuer Handausgabe 2022
62,00 €
9783406781315
Deutsches wissenschaftliches Institut der Steuerberater e.V.
Handbuch der Steuerveranlagungen
119,00 €

 

In Kürze erhältlich

9783406719523
Wagner
Lohnsteuer
169,00 €
9783658342883
Stache
Werbungskosten
39,99 €
9783482658389
Maier / Gunsenheimer / Kremer
Lehrbuch Einkommensteuer
94,00 €
9783802125966
Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.
Veranlagungshandbuch Einkommensteuer 2021
44,00 €
9783415071346
Stöber / Anissimov / Boochs
LADEMANN, Beschränkte Steuerpflicht in Deutschland
138,00 €
9783802127007
Institut der Wirtschaftsprüfer
Praktiker-Handbuch Lohnsteuer 2022
44,00 €

 

Unsere Online-Datenbanken-Empfehlungen zum Steuerrecht

 

Zeitschriften-Bestseller


 

Unsere Gesamtübersicht beinhaltet sämtliche Bücher, Zeitschriften, Online Datenbanken, Loseblattsammlungen und übrige Medien zur Einkommensteuer, Lohnsteuer und Kapitalertragsteuer und Kirchensteuer.

Hier gelangen Sie zur Gesamtübersicht:

 

Gesamtübersicht Einkommensteuer

Die Gesamtübersicht kann komfortabel und einfach gefiltert werden, z. B. nach Medium, Autor, Verlag, Erscheinungsjahr, untergeordneten Fachgebieten u. v. m.


 

Das Steuerrecht im Wandel

Sämtliche Normen, die die verschiedenen Steuerarten regulieren, unterliegen ständigem Wandel. Gleich, ob sie die Einkommensteuer, die Lohnsteuer, die Kapitalertragsteuer, die Kirchensteuer, oder andere Steuerarten betreffen.

Nicht nur das Parlament erlässt regelmäßig neue Gesetze und Steuerrichtlinien, auch gilt es insbesondere Steuererlasse des Bundesministeriums der Finanzen (BMF-Schreiben) zu beachten. Nicht umsonst werden nicht nur Gesetzestexte, sondern selbst Kommentare auf diesem Rechtsgebiet teilweise in Form von Loseblattsammlungen herausgegeben. 

Die richtige Literatur

Stets auf aktuellem Stand zu sein, und Kenntnis der Materie zu haben, ist somit das oberste Gebot für alle, die mit dem Steuerrecht in Berührung kommen, wie z. B. Steuerberater, Wirtschaftsprüferinnen, Beamte und Beamtinnen der Finanzverwaltung, Richterinnen und Richter der Finanzgerichte und alle anderen Beteiligten. Nur unter Zuhilfenahme der entsprechen Literatur kann dies gelingen.

Sack Fachmedien an Ihrer Seite

Auf sack.de bieten wir Ihnen sämtliche Bücher und weitere Werke, die Sie benötigen. Hervorzuheben sind vor allem der Schmidt, EStG, erschienen im Verlag C.H.Beck sowie der Herrmann/Heuer/Raupach, das Loseblattwerk des Verlages Otto Schmidt zum Ertragsteuerrecht. Aber auch das Werk von Brandis/Heuermann (vormals Blümich) zum Ertragsteuerrecht (Verlag Franz Vahlen) sowie der Kirchhof/Seer, EStG (Verlag Otto Schmidt) dürfen nicht unerwähnt bleiben. Darüber hinaus führen wir Handbücher zur Steuerveranlagung, Gesetzestexte, Kommentare, Steuererlasse und Steuerrichtlinien. Unser Angebot umfasst nicht nur diese Titel in gebundener Form oder als Loseblattwerke inkl. Ergänzungslieferungen, sondern auch weitere nützliche Artikel wie z. B. Fristenkalender.

Aktualität entscheidet

Zeitschriften runden unser Angebot ab. Ihre Lektüre/Nutzung gewährt, dass Haftungsrisiken vermieden werden. Bei der Masse an Neuerungen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung ist es völlig unmöglich, selbst immer den Überblick zu behalten. Gerade der Inhalt mancher Zeitschriften ist Pflichtlektüre für Steuerberater und Steuerberaterinnen. Was etwa in der DStR steht, müssen Sie wissen. Die darin veröffentlichten Gerichtsentscheidungen gelten als gelesen.

Sie arbeiten lieber digital?

Auch wenn Sie lieber digital arbeiten, haben wir etwas für Sie!

Nutzen Sie doch einfach eine für Ihre Bedürfnisse geeignete juristische Online Datenbank mitsamt ihrer vielen Vorteile. Juristische Online Datenbanken enthalten stets aktuelle Literatur, da die Inhalte unterjährig aktualisiert werden und bieten komfortable Suchmöglichkeit nach Fundstellen, z. B. in Kommentaren, Zeitschriften, Gerichtsurteilen und Rechtsvorschriften, aus denen Sie direkt zu Verweisen abspringen können.

Wie wäre es mit einer Datenbank, die das gesamte Archiv der DStR enthält, oder dem Beratermodul Herrmann/Heuer/Raupach zur Ertragsteuer?

Unser Team von Datenbank-Spezialist*innen empfiehlt Ihnen gerne das richtige Datenbank-Modul, richtet Ihnen Ihren 4-wöchigen Testzugang ein und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

» Hier erfahren Sie mehr und können ganz unkompliziert Kontakt zu Ihrem persönlichen Berater oder Ihrer persönlichen Beraterin aufnehmen.