Kläver | Die Verfassung des Marktes | Buch | sack.de

Kläver Die Verfassung des Marktes



Friedrich August von Hayeks Lehre von Staat und Markt im Spiegel grundgesetzlicher Staats- und Verfassungsrechtslehre. Diss. Univ. Erlangen-Nürnberg 1999

Nachdruck 2016, 316 Seiten, Gebunden, HC runder Rücken kaschiert, Format (B × H): 165 mm x 236 mm, Gewicht: 654 g Reihe: ISSN
ISBN: 978-3-8282-0114-9
Verlag: Lucius & Lucius


Kläver Die Verfassung des Marktes

Der Staatskonzeption Hayeks und der des Grundgesetzes ist gemeinsam, das sie beide Verfassung der Freiheit sein möchten.
Ausgangspunkt der Lehre Hayeks von Staat und Markt ist der Begriff der Freiheit. Alleiniger Zweck des Staates bei Hayek ist die Sicherstellung eines Zustands der Freiheit, der Abwesenheit von personalem Zwang. An die Stelle der Herrschaft von Menschen über Menschen tritt die 'Herrschaft des Gesetzes', der Rechtsstaat. Freiheit ist stets Freiheit unter dem allgemeinen Gesetz. Die Ausübung staatlicher Zwangsgewalt wird auf die Durchsetzung allgemeiner Gesetze beschränkt.
Ein zweiter entscheidender Aspekt für das Verständnis der hayekschen Lehre ist das Phänomen universaler Knappheit, welches auch die Knappheit von Wissen umfasst und zu 'Anmaßung von Wissen' bei zentraler Planung und Regelung führt. Wissenbildung beginnt stets auf der individuellen Ebene - sowohl bei Hervorhebung allgemeiner Regeln als auch der Bewältigung von Knappheiten.
Die große Leistung Hayeks be steht darin, dass es ihm gelingt, Staat und Markt gleichzeitig im Auge zu behalten. Die freiheitliche Begründung von Markt und Staat bei Hayek vermittelt die Erkenntnis, dass das Grundgesetz als Verfassung der Freiheit gleichzeitig Verfassung des Staates und Verfassung des Marktes ist.

Autoren/Hrsg.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.