Krumm / Schmidt-Atzert | Leistungstests im Personalmanagement | E-Book | sack.de
E-Book

Krumm / Schmidt-Atzert Leistungstests im Personalmanagement



1. Auflage 2009, Band: Band 19, 138 Seiten, eBook Reihe: Praxis der Personalpsychologie
ISBN: 978-3-8409-2080-6
Verlag: Hogrefe
Format: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen (»Systemvoraussetzungen)



Krumm / Schmidt-Atzert Leistungstests im Personalmanagement

Leistungstests gibt es schon lange, allerdings beginnen sie erst nach und nach, sich als wichtige Instrumente in der Personalauswahl zu etablieren. Gut konstruierte Leistungstests ermöglichen eine fundierte und objektive Personalauswahl. Typische Einschränkungen, die für andere Auswahlverfahren gelten, wie zum Beispiel sozial erwünschte Antworten oder der subjektive Eindruck der Beobachter, treffen nicht auf Leistungstests zu. Damit stellen sie ein wichtiges Element in einem umfassenden Personalauswahlprozess dar und liefern verlässliche Erkenntnisse über den Bewerber oder die Bewerberin.
Mit diesem Buch kann ein Überblick über die aktuell verfügbaren Testverfahren innerhalb verschiedener Bereiche der Leistungstests gewonnen werden. Darüber hinaus wird über wichtige Grundlagen der Personalauswahl informiert, die bei der Anwendung von Leistungstests zu beachten sind. Praktische Tipps zur Auswahl des richtigen Tests, dessen Anwendung und Auswertung sowie entsprechende Checklisten und Schemata runden dieses Buch ab.
Ziel der Autoren ist es, Verantwortlichen im Personalmanagement konkrete Hinweise zu geben, wie sie ein neues Auswahlverfahren mit Hilfe von Leistungstests gestalten können. Darüber hinaus werden fundierte Informationen bereitgestellt, wie ein bereits bestehendes Auswahlverfahren sinnvoll durch Leistungstests ergänzt werden kann.

Weitere Infos & Material


1;Checklisten,Inhaltsverzeichnis;2
1.1;Inhaltsverzeichnis;9
2;1 Leistungstests im Personalmanagement;13
2.1;1.1 Einführung des Begriffs;13
2.2;1.2 Definition;14
2.3;1.3 Klassifikation nach Inhalt;16
2.4;1.4 Klassifikation nach Durchführungsbedingung;19
2.4.1;1.4.1 Einzel- oder Gruppentestung;19
2.4.2;1.4.2 Papier- und- Bleistift oder Computer;21
2.4.3;1.4.3 Adaptive oder konventionelle Tests;21
2.4.4;1.4.4 "Speed" oder "Power"- Tests;22
2.4.5;1.4.5 Dauer der Durchführung;23
2.4.6;1.4.6 Zielgruppe;24
2.5;1.5 Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu anderen eignungsdiagnostischen Verfahren;25
2.6;1.6 Bedeutung für das Personalmanagement;28
2.6.1;1.6.1 Einsatzhäufigkeit eignungsdiagnostischer Verfahren;28
2.6.2;1.6.2 Relevanz für Ausbildungs- und Berufserfolg;29
2.6.3;1.6.3 Einsatz zusätzlicher Verfahren;32
2.6.4;1.6.4 Akzeptanz;34
2.6.5;1.6.5 Kosten;36
2.6.6;1.6.6 Bedeutung für die Personalentwicklung;37
2.7;1.7 Betrieblicher Nutzen;37
2.7.1;1.7.1 Schätzung des finanziellen Nutzens;41
2.8;1.8 Weitere Ziele;47
3;2 Modelle;47
3.1;2.1 Die DIN 33430;48
3.2;2.2 Ein formales Modell des Zusammenhangs zwischen Arbeits- und Anforderungsanalyse, eignungsdiagnostischen Verfahren und Berufserfolgskriterien;50
3.3;2.3 Ein inhaltliches Modell zum Zusammenhang zwischen Intelligenz und Berufserfolg;52
3.4;2.4 Intelligenz-Modelle;52
4;3 Analyse und Maßnahmeempfehlungen;55
4.1;3.1 Ist ein Einsatz von Leistungstests in der Eignungsdiagnostik sinnvoll?;55
4.2;3.2 Ist ein Einsatz von Leistungstests in der Personalentwicklung sinnvoll?;57
4.3;3.3 Wo findet man Informationen zu einem bestimmten Test?;58
4.4;3.4 Wie wählt man den richtigen Test aus?;60
4.5;3.5 Testgütekriterien im Überblick;66
4.5.1;3.5.1 Objektivität;67
4.5.2;3.5.2 Messgenauigkeit ( Reliabilität);67
4.5.3;3.5.3 Validität;68
4.5.4;3.5.4 Nebengütekriterien;69
4.6;3.6 Gebräuchliche Leistungstests;70
4.6.1;3.6.1 Allgemeine Leistungstests;70
4.6.2;3.6.2 Intelligenztests;76
4.6.3;3.6.3 Spezielle Leistungstests;95
4.7;3.7 Tests selbst konstruieren;102
4.8;3.8 Der Einfluss von Vorerfahrung und "Testknackern" auf die Testleistung;103
5;4 Vorgehen;104
5.1;4.1 Klärung von Rechtsfragen;104
5.2;4.2 Vorbereitung der Testdurchführung;105
5.3;4.3 Testdurchführung;110
5.4;4.4 Auswertung;112
5.5;4.5 Rückmeldung der Testergebnisse;113
5.6;4.6 Integration verschiedener Erkenntnisse;121
5.7;4.7 Effektivität und Prognose;122
5.8;4.8 Der Prozess im Überblick;124
6;5 Ein Fallbeispiel aus der Unternehmenspraxis;127
6.1;5.1 Anforderungsanalyse und Überprüfung der bisherigen eignungsdiagnostischen Verfahren;127
6.2;5.2 Auswahl von geeigneten Verfahren;131
6.3;5.3 Vorbereitung und Durchführung;132
6.4;5.4 Auswertung, Dokumentation und Interpretation;132
6.5;5.5 Integration der Ergebnisse zu einem Gesamturteil;133
6.6;5.6 Evaluation der Auswahlprozedur;134
7;6 Literaturempfehlungen;134
8;7 Literatur und Testbeschreibungen;134
9;Testindex;139


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.