Pohl | Die Völkerwanderung | Buch | sack.de

Pohl Die Völkerwanderung



Eroberung und Integration

3. überarbeitete Auflage 2024, Band: Bd 729, 340 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 156 mm x 232 mm Reihe: Urban-Taschenbücher
ISBN: 978-3-17-022975-4
Verlag: Kohlhammer


Pohl Die Völkerwanderung

Gerade bei der "Völkerwanderung" ist das herkömmliche Geschichtsbild durch die neuere Forschung stark in Frage gestellt worden. Dennoch erzählt der Band Geschichte, wobei die Erzählung aber zugleich auf ihre Brüche und Widersprüche befragt wird. Dass "große Gestalten" wie Alarich, Attila, Theoderich oder Chlodwig als Ausgangspunkt dienen, ist Ausdruck einer exemplarischen Darstellungsweise. Glanz und Scheitern der Erben Roms zwischen Eroberung und Integration werden im Kontext der Umwandlung der römischen Welt verständlich, als eine neue ethnische und politische Geographie Europas entstand.

Zielgruppe


Historiker und historisch interessierte Leserinnen und Leser.


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Pohl, Walter
Dr. Walter Pohl ist Leiter der Forschungsstelle für Geschichte des Mittelalters der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und lehrt an der Universität Wien.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.