Shardt / Weiß | Methoden der Statistik und Prozessanalyse | Buch | sack.de

Shardt / Weiß Methoden der Statistik und Prozessanalyse



Eine anwendungsorientierte Einführung. Extras Online

1. Auflage 2021, 479 Seiten, Kartoniert, Book, Format (B × H): 168 mm x 240 mm
ISBN: 978-3-662-61625-3
Verlag: Springer


Shardt / Weiß Methoden der Statistik und Prozessanalyse

Dieses Buch konzentriert sich auf die Anwendung von modernen Methoden derStatistik zur Modellierung und Analyse von Prozessmodellen der Verfahrenstechnik.Beispiele für moderne Methoden sind Matrixansätze, im Gegensatz zumanuellen Berechnungen, sowie das Konzept orthogonaler Basen. Diese Ansätzeermöglichen eine computergestützte Analyse von Versuchspla¨nen.Zunächst werden die wichtigsten Aspekte und Methoden der Statistik und Prozessanalysevorgestellt. Auf dieserGrundlage werden anschließend komplexere Methoden für die Anwendungerarbeitet. Hierbei legen die Autoren großen Wert auf eine kurze, jedoch umfassendeund konsistente Darstellung.Zur Erleichterung der Implementierung werden detaillierte Vorgehensweisen fürdie relevanten Konzepte vorgestellt und anhand geeigneter Beispiele vorgestellt.    Die Beispiele sind so gewählt, dass sie mit vorhandenen Softwarewerkzeugen (Matlab, Excel) nachgebildet werden können. Für diesen Zweck werden Excel-Vorlagen undMATLAB-Programme bereitgestellt. Ein ausführliches deutsch-englisches Glossarist ebenfalls enthalten.

Zielgruppe


Professional/practitioner


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


1 Einführung in die Statistik und Datenvisualisierung.- 2 Theoretische Grundlagen für die statistische Analyse.- 3 Regression.- 4 Versuchsplanung.- 5 Modellierung stochastischer Prozesse mittels Zeitreihenanalyse.- 6 Modellierung dynamischer Prozesse mit Methoden zur Systemidentifikation.- 7 Verwendung von MATLAB® zur Statistischen Analyse.- 8 Verwendung von Excel® zur Statistischen Analyse.


Shardt, Yuri
Prof. Dr. Yuri A. W. Shardt ist derzeit Fachgebietsleiter des Fachgebiets „Automatisierungstechnik“ an der TU Ilmenau. Dr. Heiko Weiß ist derzeit Entwicklungsingenieur für Regelungstechnik. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter des Fachgebiets „Automatisierungstechnik“ an der TU Ilmenau.


WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.