Alarcón | The Ecuadorian Oil Era | Buch | sack.de

Alarcón The Ecuadorian Oil Era



Nature, Rent, and the State

1. Auflage 2021, 245 Seiten, Kartoniert, broschiert, Format (B × H): 157 mm x 227 mm, Gewicht: 360 g Reihe: Studien zu Lateinamerika
ISBN: 978-3-8487-7985-7
Verlag: Nomos


Alarcón The Ecuadorian Oil Era

Das Buch präsentiert einen multidisziplinären Ansatz für das unerbittliche Streben nach Entwicklung im globalen Süden, indem es sich auf ein halbes Jahrhundert jüngster lateinamerikanischer Wirtschaftsgeschichte konzentriert. Darüber hinaus zielt es darauf ab, die akademische Debatte neu zu beleben, ob Rohstoffreichtum Segen oder Fluch ist. Der bahnbrechende diachrone Vergleich zweier ecuadorianischer Ölbooms, 1972-1980 und 2003-2014, zeigt Prozesse der Kontinuität und des Wandels in der Fähigkeit des peripheren Staates, in den nationalen Entwicklungsprozess und seine Folgen für die soziale Ordnung einzugreifen, eingerahmt von den zeitgenössischen Formen des globalen Kapitalismus und dem Eindringen des Umweltgedankens in die Entwicklungspolitik.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.