Bauer / Neu / Freeden | Energiewirtschaft 2014 | Buch | sack.de

Bauer / Neu / Freeden Energiewirtschaft 2014



Fakten und Chancen der Tiefen Geothermie

2014, 37 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 77 g Reihe: essentials
ISBN: 978-3-658-06408-2
Verlag: Springer


Bauer / Neu / Freeden Energiewirtschaft 2014

Die durch das Reaktorunglück in Fukushima forcierte Energiewende hin zu einer Stromversorgung mit primär erneuerbaren Energien konzentriert sich in der aktuellen Wahrnehmung nur auf den Ausbau von Solar und Windkraftenergie. Dabei wird vergessen, dass aufgrund fehlender Stromspeichertechnologien und Überlandstromtrassen eine erneuerbare Energie benötigt wird, die konstant Strom liefern und so Erzeugungsschwankungen bei Solar- und Windkraftenergie ausgleichen kann. Tiefe Geothermie, also Energie, die aus der Erde kommt, kann diese Aufgabe leisten, da sie die einzige erneuerbare Energie ist, die nicht klimatischen oder wetterbedingten Schwankungen unterliegt. Mit einem durch Wissenschaftlern und Praktikern erstellten Normenkatalog für tiefengeothermische Bohrungen, würde hier ein höchstmöglichen Sicherheitsstandard erreicht, und die wirtschaftlichen wie geologischen Risiken jedes Projektes minimiert werden.

Zielgruppe


- Praktiker aus dem Bereich der Geowissenschaft
- Praktiker aus dem Bereich Energiewirtschaft
- Politiker

Weitere Infos & Material


Der aktuelle Energiemix in Deutschland.- Der zukünftige Energiemix.- Das thermische Regime der Erde und Geothermie.- Schlussfolgerung und Nachklang.


Jacobi, Hans
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Mathias Bauer, CBM Gesellschaft für Consulting, Business und Management mbH, Bexbach. Prof. Dr. Willi Freeden, Technische Universität Kaiserslautern, Geomathematics Group. Prof. Dr. Hans Jacobi, Jacobi & Partner Industrieberatung GmbH, Essen. Dipl.-Ing. Thomas Neu, proG.E.O. Ingenieurgesellschaft mbH, Saarbrücken.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.