Lutz | Karl Marx und die ökologische Krise | Buch | sack.de

Buch, Deutsch, Band 3, 413 Seiten, Format (B × H): 173 mm x 244 mm, Gewicht: 822 g

Reihe: De Gruyter Marx Forschung

Lutz

Karl Marx und die ökologische Krise

Die Bedeutung der >Grundrisse< für den ökologischen Diskurs der Gegenwart

Buch, Deutsch, Band 3, 413 Seiten, Format (B × H): 173 mm x 244 mm, Gewicht: 822 g

Reihe: De Gruyter Marx Forschung

ISBN: 978-3-11-077173-2
Verlag: De Gruyter


In der Tradition der ökologischen Marxlektüre bietet dieses Buch eine philosophische Reflexion der ökologischen Krise auf Basis der von Karl Marx entworfenen Theorie der modernen, kapitalistischen Gesellschaft. Dabei werden die folgenden Fragestellungen verfolgt: - Was ist das Wesen der ökologischen Krise?
- Was ist die Ursache oder was sind die Ursachen der ökologischen Krise?
- Wie kann die ökologische Krise gelöst werden?
- Kann mittels der marxschen Theorie eine Kritik und Weiterentwicklung von nicht-marxistischen Theorien entfaltet werden, die sich auf die ökologische Krise beziehen? Und wenn ja, was ist der Gehalt dieser Kritik und Weiterentwicklung?
Zur Beantwortung dieser Fragen wird im ersten Schritt die von Marx 1857/58 in den „Grundrissen" entwickelte Theorie textnah und systematisch rekonstruiert. Im zweiten Schritt werden Theorien aus Wirtschaftswissenschaft und Naturethik dargestellt und in einen argumentativen Zusammenhang mit der marxschen Theorie gesetzt. Aufgrund dieses fachübergreifenden Charakters richtet sich das Buch nicht nur an Philosoph/-innen, sondern auch an Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler/-innen sowie an Personen mit Interesse an Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Ökologie.
Lutz Karl Marx und die ökologische Krise jetzt bestellen!

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Lukas Lutz, Hochschule Osnabrück.

Lukas Lutz, Osnabrück University of Applied Sciences, Germany.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.